Bundestagswahl

Baerbock fordert Tempolimit und höheren Benzinpreis

31.5.2021, 11:48 Uhr
Annalena Baerbock forderte in einem Interview höhere Benzinpreise und ein generelles Tempolimit. 

Annalena Baerbock forderte in einem Interview höhere Benzinpreise und ein generelles Tempolimit.  © Christian Schroedter via www.imago-images.de, imago images/Christian Schroedter

Das sagte die Politikerin jetzt der Bild. Außerdem soll, so Baerbock, der Benzinpreis um 16 Cent erhöht werden.

"Sechs Cent Preiserhöhung gab es jetzt zum Jahresbeginn, weil erstmalig auch ein CO2-Preis auf Benzin eingeführt worden ist. Wir sagen, dass das schrittweise weiter angehoben werden muss auf die 16 Cent, die Robert Habeck erwähnt hat", sagte Baerbock.

Deutschland ist eines der wenigen Länder, die kein allgemeines Tempolimit haben. Doch die immer drängendere Frage nach der Reduzierung des CO2-Ausstoßes lässt ein solches auch hierzulande wahrscheinlicher werden. Auch die SPD fordert in ihrem Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September ein Tempolimit von 130 km/h. Bedeckt hält sich hingegen die Union.

43 Kommentare