Diese bayerischen Politiker haben die meisten Follower im Netz

17.1.2020, 05:14 Uhr
Auf dem 11. Platz landet kein Unbekannter: Marcus König (CSU), OB-Kandidat für Nürnberg, schaffte es mit insgesamt 6.059 Followern auf Twitter, Instagram und Facebook gerade noch ins Ranking der Kommunikationsagentur
1 / 11
Platz 11: Marcus König (OB-Kandidat in Nürnberg)

Auf dem 11. Platz landet kein Unbekannter: Marcus König (CSU), OB-Kandidat für Nürnberg, schaffte es mit insgesamt 6.059 Followern auf Twitter, Instagram und Facebook gerade noch ins Ranking der Kommunikationsagentur "Kontext", bei dem die Social Media-Kanäle bayerischer Kommunalpolitiker analysiert wurden. König nutzt die sozialen Netzwerke vorwiegend zur Verbreitung kommunalpolitischer Forderungen. Als Nürnberger mit Leib und Seele darf aber auch ein Foto aus dem Club-Stadion (hier beim Testspiel gegen den FC Bayern München) nicht fehlen. © PR

Zumindest in den sozialen Netzwerken kann Kerstin Westphal (SPD) dem amtierenden Oberbürgermeister von Würzburg noch keine Konkurrenz machen. Die OB-Kandidatin landet mit 6.170 Followern auf Instagram, Facebook, und Twitter hinter Amtsinhaber Schuchardt. Vielleicht kann die Politikerin das Blatt bis zur Kommunalwahl im März aber noch ändern. Immerhin liegen die beiden nur um knapp 630 Fans auseinander.
2 / 11
Platz 10: Kerstin Westphal (OB-Kandidatin in Würzburg)

Zumindest in den sozialen Netzwerken kann Kerstin Westphal (SPD) dem amtierenden Oberbürgermeister von Würzburg noch keine Konkurrenz machen. Die OB-Kandidatin landet mit 6.170 Followern auf Instagram, Facebook, und Twitter hinter Amtsinhaber Schuchardt. Vielleicht kann die Politikerin das Blatt bis zur Kommunalwahl im März aber noch ändern. Immerhin liegen die beiden nur um knapp 630 Fans auseinander. © PR

Reichlich viele Anzugbilder gibt es auf den Social Media-Profilen von Andreas Starke (SPD), Oberbürgermeister von Bamberg, zu sehen. Doch auch der ein oder andere Schnappschuss vom Anzapfen des Fassbiers darf natürlich nicht fehlen. Mit diesem Mix landet der Oberfranke auf Platz 9 im Ranking (6.367 Follower auf Instagram, Facebook und Twitter).
3 / 11
Platz 9: Andreas Starke (Oberbürgermeister von Bamberg)

Reichlich viele Anzugbilder gibt es auf den Social Media-Profilen von Andreas Starke (SPD), Oberbürgermeister von Bamberg, zu sehen. Doch auch der ein oder andere Schnappschuss vom Anzapfen des Fassbiers darf natürlich nicht fehlen. Mit diesem Mix landet der Oberfranke auf Platz 9 im Ranking (6.367 Follower auf Instagram, Facebook und Twitter). © Markus Raupach

Mit kräftigen Ruderarmen, Sonnenbrille und lässigem Outfit präsentiert sich Christian Schuchardt (CSU), Oberbürgermeister von Würzburg, seinen Followern auf Instagram. Im Ranking der bayerischen Kommunalpolitiker landet der Unterfranke mit 6.801 Social Media-Anhängern allerdings nur auf Platz 8.
4 / 11
Platz 8: Christian Schuchardt (Oberbürgermeister von Würzburg)

Mit kräftigen Ruderarmen, Sonnenbrille und lässigem Outfit präsentiert sich Christian Schuchardt (CSU), Oberbürgermeister von Würzburg, seinen Followern auf Instagram. Im Ranking der bayerischen Kommunalpolitiker landet der Unterfranke mit 6.801 Social Media-Anhängern allerdings nur auf Platz 8. © Instagram / christian.schuchardt

Mit und 300 Followern weniger als sein Kollege Thomas Jung erreicht Florian Janik mit 7.131 Social Media-Fans Platz 7 im Ranking. Der Oberbürgermeister von Erlangen twittert nicht nur fleißig, er versorgt seine Anhänger auch mit vielen Bildern von kommunalpolitischen Terminen oder auch mit Selfies aus dem Urlaub.
5 / 11
Platz 7: Florian Janik (Oberbürgermeister von Erlangen)

Mit und 300 Followern weniger als sein Kollege Thomas Jung erreicht Florian Janik mit 7.131 Social Media-Fans Platz 7 im Ranking. Der Oberbürgermeister von Erlangen twittert nicht nur fleißig, er versorgt seine Anhänger auch mit vielen Bildern von kommunalpolitischen Terminen oder auch mit Selfies aus dem Urlaub. © Klaus-Dieter Schreiter

In edler Robe und mit Ministerpräsident Markus Söder zeigt sich Kristina Frank (rechts, CSU) ihren Instagram-Fans beim Neujahrsempfang in der Residenz. Die OB-Kandidatin für München liegt mit 7.327 Followern auf ihren Social Media-Kanälen nur knapp hinter Thomas Jung.
6 / 11
Platz 6: Kristina Frank (OB-Kandidatin in München)

In edler Robe und mit Ministerpräsident Markus Söder zeigt sich Kristina Frank (rechts, CSU) ihren Instagram-Fans beim Neujahrsempfang in der Residenz. Die OB-Kandidatin für München liegt mit 7.327 Followern auf ihren Social Media-Kanälen nur knapp hinter Thomas Jung. © Instagram / kristina.munich / Foto: Jörg Koch

Auch fränkische Kommunalpolitiker schlagen sich im Ranking nicht schlecht. Auf Platz 5 landet mit 7527 Followern Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (CSU). Der Franke zeigt sich in den sozialen Netzwerken bodenständig und bürgernah. Private Einblicke, etwa Bilder mit seiner Mutter oder Ehefrau, wechseln sich mit politischen Terminen ab. Dabei verschweigt Jung auch nicht, dass er großer Anhänger des Fürther Kleeblatts und bekennender Fan der Gustavstraße ist.
7 / 11
Platz 5: Dr. Thomas Jung (Oberbürgermeister von Fürth)

Auch fränkische Kommunalpolitiker schlagen sich im Ranking nicht schlecht. Auf Platz 5 landet mit 7527 Followern Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (CSU). Der Franke zeigt sich in den sozialen Netzwerken bodenständig und bürgernah. Private Einblicke, etwa Bilder mit seiner Mutter oder Ehefrau, wechseln sich mit politischen Terminen ab. Dabei verschweigt Jung auch nicht, dass er großer Anhänger des Fürther Kleeblatts und bekennender Fan der Gustavstraße ist. © Facebook / Dr. Thomas Jung Fürth

Eva Weber (CSU), OB-Kandidatin in Augsburg, schafft es mit 8.320 Followern auf den dritten Platz im Ranking. Die Augsburgerin zeigt besonders auf Instagram einige private Einblicke. Zur letzten Stadtratssitzung 2019 setzte die Politikerin auf legeren Weihnachtspulli statt förmlichem Dress, um
8 / 11
Platz 4: Eva Weber (OB-Kandidatin in Augsburg)

Eva Weber (CSU), OB-Kandidatin in Augsburg, schafft es mit 8.320 Followern auf den dritten Platz im Ranking. Die Augsburgerin zeigt besonders auf Instagram einige private Einblicke. Zur letzten Stadtratssitzung 2019 setzte die Politikerin auf legeren Weihnachtspulli statt förmlichem Dress, um "ein bisschen vorweihnachtliche Heiterkeit" zu verbreiten. Das dazugehörige Foto kam bei ihren Fans besonders gut an. © Instagram / eva.k.weber

Katrin Habenschaden kandidiert für die Grünen als Oberbürgermeisterin von München. In den vergangenen Wochen hat sie stark an Followern zugelegt und nimmt mittlerweile mit insgesamt 8.340 Fans auf Facebook, Instagram und Twitter Platz 3 im Ranking ein. Zu dem kleinen Einblick aus ihrem Privatleben schreibt die Münchenerin auf Facebook:
9 / 11
Platz 3: Katrin Habenschaden (OB-Kandidatin in München)

Katrin Habenschaden kandidiert für die Grünen als Oberbürgermeisterin von München. In den vergangenen Wochen hat sie stark an Followern zugelegt und nimmt mittlerweile mit insgesamt 8.340 Fans auf Facebook, Instagram und Twitter Platz 3 im Ranking ein. Zu dem kleinen Einblick aus ihrem Privatleben schreibt die Münchenerin auf Facebook: "Zisch! Eine Spezi, Limo oder Halbe vom Kiosk gehört bei so einem Wetter einfach dazu. Jetzt erstmal eine Runde an die Isar." © Facebook / Katrin Habenschaden

Auf Platz 2 im Ranking landet Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) mit einer Gesamt-Followerzahl von 22.531 auf Facebook, Instagram und Twitter. Dort versorgt das Stadtoberhaupt die Bürger vor allem mit kommunalpolitischen Infos aus München und gibt Einblicke in seine Arbeit.
10 / 11
Platz 2: Dieter Reiter (Oberbürgermeister von München)

Auf Platz 2 im Ranking landet Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) mit einer Gesamt-Followerzahl von 22.531 auf Facebook, Instagram und Twitter. Dort versorgt das Stadtoberhaupt die Bürger vor allem mit kommunalpolitischen Infos aus München und gibt Einblicke in seine Arbeit. © Presseamt / Michael Nagy

Mit insgesamt 24.580 Followern auf Facebook, Instagram und Twitter ist Katrin Albsteiger (CSU), OB-Kandidatin in Neu-Ulm, die bayerische Nummer eins in Sachen Social Media. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl in ihrer Heimatstadt Neu-Ulm (rund 170.000) hat Albsteiger besonders viele Follower. Eine Erklärung dafür könnte sein: Die Politikerin saß bereits als Abgeordnete im Bundestag und erlangte dadurch überregional Bekanntkeit. Zudem ist sie schon seit Längerem bei Twitter aktiv.
11 / 11
Platz 1: Katrin Albsteiger (OB-Kandidatin in Neu-Ulm)

Mit insgesamt 24.580 Followern auf Facebook, Instagram und Twitter ist Katrin Albsteiger (CSU), OB-Kandidatin in Neu-Ulm, die bayerische Nummer eins in Sachen Social Media. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl in ihrer Heimatstadt Neu-Ulm (rund 170.000) hat Albsteiger besonders viele Follower. Eine Erklärung dafür könnte sein: Die Politikerin saß bereits als Abgeordnete im Bundestag und erlangte dadurch überregional Bekanntkeit. Zudem ist sie schon seit Längerem bei Twitter aktiv. © PR