TV-Showdown

"Slow Joe from the Last Row" - So reagiert das Netz auf das Kanzler-Triell

29.8.2021, 23:08 Uhr
Satiriker Jan Böhmermann war mit den Fragen an die PolitikerInnen unzufrieden.
1 / 13

Satiriker Jan Böhmermann war mit den Fragen an die PolitikerInnen unzufrieden. "Slow Joe from the Last Row." © Twitter/@janboehm

Der Journalist Rayk Anders kritisierte den Umgang Laschets mit gesellschaftlichen Benachteiligungen und Gefährdungen von Frauen.
2 / 13

Der Journalist Rayk Anders kritisierte den Umgang Laschets mit gesellschaftlichen Benachteiligungen und Gefährdungen von Frauen. © Twitter/@RaykAnders

Der Satiriker Shahak Shapira setzte auf Twitter einen mehr als düsteren Scherz über Laschets Modernisierungspolitik ab.
3 / 13
@ShahakShapira

Der Satiriker Shahak Shapira setzte auf Twitter einen mehr als düsteren Scherz über Laschets Modernisierungspolitik ab. © Twitter/@ShahakShapira

Sönke Franz sieht einen großen Vorteil für Baerbock: Die aktuelle Stellung der Grünen in der Opposition.
4 / 13
@franzsh

Sönke Franz sieht einen großen Vorteil für Baerbock: Die aktuelle Stellung der Grünen in der Opposition. © Twitter/@franzsh

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil teilt hart gegen den politischen Kontrahenten, Armin Laschet aus.
5 / 13

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil teilt hart gegen den politischen Kontrahenten, Armin Laschet aus. © Twitter/@Larsklingbei

Hyperior Media sympathisiert zwar mit den Grünen, doch Laschet scheint bei dem TV-Auftritt mehr überzeugt zu haben.
6 / 13
@HyperiorMedia

Hyperior Media sympathisiert zwar mit den Grünen, doch Laschet scheint bei dem TV-Auftritt mehr überzeugt zu haben. © Twitter/@HyperiorMedia

CDU-Politiker Friedrich Merz sieht seinen Parteikollegen Armin Laschet als eindeutigen Sieger des ersten Triells.
7 / 13
@_FriedrichMerz

CDU-Politiker Friedrich Merz sieht seinen Parteikollegen Armin Laschet als eindeutigen Sieger des ersten Triells. © Twitter/@_FriedrichMerz

Bernhard Goodwin sieht Laschets Strategie als förderlich für SPD-Kandidat Olaf Scholz.
8 / 13
@BeGoodDe

Bernhard Goodwin sieht Laschets Strategie als förderlich für SPD-Kandidat Olaf Scholz. © Twitter/@BeGoodDe

Die frühere Grünen-Vize Katrin Göring-Eckardt deckt ihrer Kandidatin auf Twitter den Rücken.
9 / 13
@GoeringEckhardt

Die frühere Grünen-Vize Katrin Göring-Eckardt deckt ihrer Kandidatin auf Twitter den Rücken. © @GoeringEckhardt

Simon Lavo-Braumann witzelte bereits vor Beginn des Triells über einen möglichen Ausgang.
10 / 13
@simbosan

Simon Lavo-Braumann witzelte bereits vor Beginn des Triells über einen möglichen Ausgang. © @simbosan

Stephan Anpalagan lobt Laschets Rhetorik, nur seine
11 / 13
@stephanpalagan

Stephan Anpalagan lobt Laschets Rhetorik, nur seine "latent cholerische Art" scheint abzuschrecken. © Twitter/@stephanpalagan

Senna mahnt Laschets Umgang mit der Pandemie an, gerade unter dem Gesichtspunkt, dass die Inzidenzen in seinem Bundesland aktuell durch die Decke gehen.
12 / 13
@_sanaeabdi

Senna mahnt Laschets Umgang mit der Pandemie an, gerade unter dem Gesichtspunkt, dass die Inzidenzen in seinem Bundesland aktuell durch die Decke gehen. © Twitter/@_sanaeabdi

Zieht sich Laschet zu sehr aus den Fehlern der jetzigen CDU-Regierung heraus? Derya Türk-Nachbauer findet: Ja!
13 / 13
@derya_tn

Zieht sich Laschet zu sehr aus den Fehlern der jetzigen CDU-Regierung heraus? Derya Türk-Nachbauer findet: Ja! © Twitter/@derya_tn