"Schiefes Bild von Ungeimpften"

Wegen falscher Coronazahlen: Kubicki fordert Rücktritt von Söder

Eva Orttenburger
Eva Orttenburger

Online-Redaktion

E-Mail

7.1.2022, 15:00 Uhr

Kubicki sagte demnach, Söder soll Anstand beweisen und Konsequenzen ziehen. "Entweder Markus Söder wollte ein schiefes Bild über die von Ungeimpften ausgehende Infektionsgefahr zeichnen und eine Gruppe von Menschen damit amtlich stigmatisieren – oder er hat seinen Laden nicht im Griff. Sowohl das Eine wie auch das Andere sind ausreichende Gründe für einen Rücktritt."

Wie Recherchen unseres Medienhauses ergaben, wurden Personen mit unbekanntem Impfstatus in Bayern zunächst zur Gruppe der Ungeimpften gezählt, was zu einer überhöhten Darstellung der Inzidenz bei Ungeimpften und einer zu niedrigeren bei Geimpften führte.

Mittlerweile heißt es seitens des LGL, dass die Veröffentlichung der Zahlen von Geimpften und Ungeimpften wegen immer noch bestehender Meldeunvollständigkeit und ausbleibender Nachmeldungen zum Impfstatus auch nicht mehr – wie bisher – nachträglich sachgerecht überprüft werden. "Daher hat sich das LGL entschieden, die Veröffentlichung von Meldezahlen nach Impfstatus auszusetzen, da sowohl ein Weglassen unvollständiger Datensätze, als auch eine Hinzurechnung zu einer der beiden Gruppen (Geimpft/Ungeimpft) ein zunehmend verzerrtes Lagebild ergeben würde", schreibt das Amt.

Verwandte Themen


8 Kommentare