Aus Gemeinschaft ausgestiegen

Lina Winter: Von der Zeugin Jehovas zum Camgirl

Lena Wölki
Lena Wölki

Politik und Wirtschaft

E-Mail zur Autorenseite

10.6.2022, 06:00 Uhr
Ein Webcam-Girl räkelt sich vor der Kamera.

© Matthias Balk Ein Webcam-Girl räkelt sich vor der Kamera.

Gegenteiliger geht es nicht? Früher, so Lina Winter, lebte sie mit ihrer Familie bei den Zeugen Jehovas. Doch noch vor ihrem 18. Geburtstag verlies sie die Gemeinschaft und kehrte auch der Familie den Rücken. Mittlerweile verdient sie ihr Geld als Camgirl. Also mit viel nackter Haut vor der Kamera.

In der neuesten Folge "heiß und innig" erzählt sie, warum es manchmal sinnvoller ist, die User zappeln zu lassen und wie echt die Branche wirklich ist.

Verwandte Themen


Keine Kommentare