Privatsphäre

Neue Funktion: Bei diesem Symbol sollten Whatsapp-Nutzer aufpassen

7.1.2023, 14:32 Uhr
Eine neue Funktion des beliebten Messengers wirkt sich auf die selbstlöschenden Nachrichten aus.

© Christoph Dernbach, dpa Eine neue Funktion des beliebten Messengers wirkt sich auf die selbstlöschenden Nachrichten aus.

In den Browsern ist das eingedrückte Viereck bereits als „Lesezeichen“ bekannt. Eine ähnliche Funktion soll das Symbol auch im Messenger haben. In der Beta-Version 2.23.1.24 für Android-Handys können Empfänger erhaltene Nachrichten mit dem „Bookmark-Zeichen“ anpinnen. Das Prinzip nennt sich „Kept Messages“ also behaltene Nachrichten. Das Problem: Damit lässt sich die Löschung der sogenannten selbstlöschenden Nachrichten umgehen.

Normalerweise können Nutzer mit der Funktion entscheiden, ob eine Nachricht nach 24 Stunden, sieben oder 90 Tagen automatisch gelöscht werden soll. Mit dem Lesezeichen können die Nutzer diese Nachrichten allerdings speichern – zumindest temporär. Wer möchte, dass die eigene Nachricht dennoch nach der eingestellten Zeit automatisch gelöscht wird, tippt laut Giga einfach auf die entsprechende Nachricht und deaktiviert die „Behalten“-Funktion. Aktuell befindet sich die Funktion noch in der Entwicklung, wann das neue Symbol in der regulären Version des Messengers auftauchen wird, ist deshalb noch offen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare