Südamerika

Starke Bilder aus der Region Tocantins im Herzen Brasiliens

Foto: Claudia Beyer, gesp. 04/2021..Motiv: Christian Mückl, Mitarbeiterportrait, Portrait, Mitarbeiter, Redakteur, Feuilleton, Kultur
Christian Mückl

Kultur / Leben

E-Mail zur Autorenseite

7.1.2023, 05:57 Uhr
Auf der Sandpiste unterwegs, das Espirito-Santo-Gebirge vor Augen.
1 / 18

Kegelkopf

Auf der Sandpiste unterwegs, das Espirito-Santo-Gebirge vor Augen. © Christian Mückl

Papageien begutachten sich am Sonnenfelsen Pedra Furada gegenseitig.
2 / 18

Hallo Kollege!

Papageien begutachten sich am Sonnenfelsen Pedra Furada gegenseitig. © Christian Mückl

Aufziehendes Gewitter zur Regenzeit in der Steppenlandschaft von Jalapao.
3 / 18

Farbenlehre

Aufziehendes Gewitter zur Regenzeit in der Steppenlandschaft von Jalapao. © Christian Mückl

Eule am Straßenrand der Sandpiste vor ihrem Bau.
4 / 18

Was guckst du?

Eule am Straßenrand der Sandpiste vor ihrem Bau. © Christian Mückl

Eine Baumschlange frisst am Sonnenfelsen Pedra Furada eine Maus auf, während sich ihr Körper im Abendlicht wärmt.
5 / 18

Abendessen

Eine Baumschlange frisst am Sonnenfelsen Pedra Furada eine Maus auf, während sich ihr Körper im Abendlicht wärmt. © Christian Mückl

Zwei Männer lehnen an einem der landestypischen Pick-up-Trucks mit Allradantrieb, ohne die in der Region Jalapao wenig geht.
6 / 18

Kerle

Zwei Männer lehnen an einem der landestypischen Pick-up-Trucks mit Allradantrieb, ohne die in der Region Jalapao wenig geht. © Christian Mückl

Heuschrecke in der Region Jalapao.
7 / 18

Groß geworden

Heuschrecke in der Region Jalapao. © Christian Mückl

Inmitten der größtenteils unbewohnten Savanne von Jalapao tun sich immer wieder Wasserfälle, Quellen und Lagunen auf.
8 / 18

Wüstenwasser

Inmitten der größtenteils unbewohnten Savanne von Jalapao tun sich immer wieder Wasserfälle, Quellen und Lagunen auf. © Christian Mückl

Ein Stecken, der in den riesigen "Dunas" (Dünen) das Gelände in begehbare Zonen absteckt.
9 / 18

Gesteckt

Ein Stecken, der in den riesigen "Dunas" (Dünen) das Gelände in begehbare Zonen absteckt. © Christian Mückl

In der Lagune von Fervedouro Bela Vista sprudelt Süßwasser aus 17 Metern Tiefe und wird für Badende zum paradiesischen Sprudelbecken.
10 / 18

Sprudelig

In der Lagune von Fervedouro Bela Vista sprudelt Süßwasser aus 17 Metern Tiefe und wird für Badende zum paradiesischen Sprudelbecken. © Christian Mückl

Einer der zahlreichen Sandsteinfelsen, die die Region Jalapao prägen.
11 / 18

Sonnenseite

Einer der zahlreichen Sandsteinfelsen, die die Region Jalapao prägen. © Christian Mückl

Wenn es regnet, dann kräftig. Doch das Wasser, hier nahe der "Dunas", ist badewannenwarm.
12 / 18

Regenschirmzeit

Wenn es regnet, dann kräftig. Doch das Wasser, hier nahe der "Dunas", ist badewannenwarm. © Christian Mückl

Ein einsamer Baum auf der Geländepiste Richtung Palmas.
13 / 18

Wolkentheater

Ein einsamer Baum auf der Geländepiste Richtung Palmas. © Christian Mückl

Arno aus dem Dorf der Kunsthandwerker, Mumbuca Community, schreinert seine Musikinstrumente aus Palmenholz selbst. Der 39-Jährige ist in der Region auch als Musiker gefragt.
14 / 18

Selbstgemacht

Arno aus dem Dorf der Kunsthandwerker, Mumbuca Community, schreinert seine Musikinstrumente aus Palmenholz selbst. Der 39-Jährige ist in der Region auch als Musiker gefragt. © Christian Mückl

"Kathedrale" wird diese Felsformation in Jalapao genannt.
15 / 18

Ehrfürchtig

"Kathedrale" wird diese Felsformation in Jalapao genannt. © Christian Mückl

Vor den Dünen von Jalapao bilden sich während der Regenzeit Wasserbecken.
16 / 18

Sand ohne Strand

Vor den Dünen von Jalapao bilden sich während der Regenzeit Wasserbecken. © Christian Mückl

Für Zentralbrasilien typisch sind die weißen Kühe, für die die Savanne ein riesiger Futternapf ist.
17 / 18

Muh auf brasilianisch

Für Zentralbrasilien typisch sind die weißen Kühe, für die die Savanne ein riesiger Futternapf ist. © Christian Mückl

Naomi wird im "Dorf des goldenen Grases", Mumbuca, auch "Doktor" genannt. Als Kind will sie die Stimme Gottes gehört haben, der ihr für die Augenkrankheit ihres Vaters einen Kräutersud empfahl. Er soll gewirkt haben.
18 / 18

In Gottes Namen

Naomi wird im "Dorf des goldenen Grases", Mumbuca, auch "Doktor" genannt. Als Kind will sie die Stimme Gottes gehört haben, der ihr für die Augenkrankheit ihres Vaters einen Kräutersud empfahl. Er soll gewirkt haben. © Christian Mückl