16°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Streit mit Busfahrer: Zwei Frauen auf der A6 ausgesetzt

Die Streitigkeiten konnten dank Polizei geklärt werden - 02.09.2020 10:53 Uhr

Gegen 9.15 Uhr am Dienstagmorgen gingen mehrere Anrufe bei der Nürnberger Polizei ein: Auf der Tank- und Rastanlage "Frankenhöhe-Nord" an der A6 beobachteten Autofahrer, wie zwei junge Frauen scheinbar plan- und ziellos umher liefen. Eine Streife stieß dann auf dem Parkplatz auf zwei Rumäninnen im Alter von 18 und 19 Jahren. Die beiden Frauen gaben an, mit einem Reisebus von London auf dem Weg in ihr Heimatland Rumänien gewesen zu sein. Nach einem Streit mit dem Fahrer hätte dieser sie aber kurzerhand auf dem Parkplatz aus dem Bus geworfen.

Der Busfahrer hatte es sich aber dann doch anders überlegt und kehrte kurze Zeit später auf die Rastanlage zurück. Die Meinungsverschiedenheit zwischen den Frauen und dem Busfahrer konnte schlussendlich mit Hilfe der Polizei geklärt werden. So durften die beiden Frauen wieder in den Reisebus steigen und ihre Reise fortsetzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


scb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Aurach, Ansbach, Weinberg