Tierheim Ansbach sucht neues Zuhause für Hund, Katze und Co.

28.5.2020, 10:04 Uhr
Kira wurde ursprünglich auf dem Gelände des BKH in Ansbach gefunden und dann zu uns gebracht. Wir konnen sie bereits nach kurzer Zeit vermitteln, doch nun kam Kira nach nur wenigen Wochen zurück. Ihr Frauchen hatte einen Artgenossen für ihren Hasen gesucht, doch kurz nachdem Kira da war, verstarb das andere Tier und Kira kam wieder zu uns.
Kira ist ein sehr liebes Tier, sehr sanft und auch zutraulich. Sie lässt sich streicheln und hochnehmen. Mit ihrem neuen Kumpel vertrug sie sich sehr schnell und ohne Anpassungsschwierigkeiten. Kira buddelt und gräbt für ihr Leben gern im Außengehege – vielleicht ist sie urspünglich mal so entwischt und im BKH gelandet?
1 / 5

Kira wurde ursprünglich auf dem Gelände des BKH in Ansbach gefunden und dann zu uns gebracht. Wir konnen sie bereits nach kurzer Zeit vermitteln, doch nun kam Kira nach nur wenigen Wochen zurück. Ihr Frauchen hatte einen Artgenossen für ihren Hasen gesucht, doch kurz nachdem Kira da war, verstarb das andere Tier und Kira kam wieder zu uns.
Kira ist ein sehr liebes Tier, sehr sanft und auch zutraulich. Sie lässt sich streicheln und hochnehmen. Mit ihrem neuen Kumpel vertrug sie sich sehr schnell und ohne Anpassungsschwierigkeiten. Kira buddelt und gräbt für ihr Leben gern im Außengehege – vielleicht ist sie urspünglich mal so entwischt und im BKH gelandet? © Tierheim Ansbach

Costa genießt sein Leben im Tierheim. Er kam Mitte August als Fundkater aus Ermetzhofen bei Oberdachstetten zu uns. Costa ist ein zierlicher und sehr verschmuster Kater. Er aalt sich auf seiner Kratzbaumplattform und freut sich über alle Streicheleinheiten, die er kriegen kann. Costa ist sehr zutraulich und verschmust und hat einfach ein tolles neues Zuhause verdient.
2 / 5

Costa genießt sein Leben im Tierheim. Er kam Mitte August als Fundkater aus Ermetzhofen bei Oberdachstetten zu uns. Costa ist ein zierlicher und sehr verschmuster Kater. Er aalt sich auf seiner Kratzbaumplattform und freut sich über alle Streicheleinheiten, die er kriegen kann. Costa ist sehr zutraulich und verschmust und hat einfach ein tolles neues Zuhause verdient. © Tierheim Ansbach

James Cook kam als Fundkater aus Untereichenbach zu uns und ist etwa zwei Jahre alt. Sein Leben in Freiheit gegen ein Zimmer im Tierheim einzutauschen, war nicht ganz einfach für ihn. Er beäugte uns erst einmal vorsichtig und misstrauisch. Mittlerweile hat er sich jedoch schon etwas eingelebt. James Cook braucht etwas Zeit um sich in einem neuen Zuhause einzugewöhnen. Zuviel Trubel und Hektik kann er dabei nicht brauchen. Wer ihm die Zeit schenkt, die er braucht, bekommt später einen richtig tollen Katzenkumpel.
3 / 5

James Cook kam als Fundkater aus Untereichenbach zu uns und ist etwa zwei Jahre alt. Sein Leben in Freiheit gegen ein Zimmer im Tierheim einzutauschen, war nicht ganz einfach für ihn. Er beäugte uns erst einmal vorsichtig und misstrauisch. Mittlerweile hat er sich jedoch schon etwas eingelebt. James Cook braucht etwas Zeit um sich in einem neuen Zuhause einzugewöhnen. Zuviel Trubel und Hektik kann er dabei nicht brauchen. Wer ihm die Zeit schenkt, die er braucht, bekommt später einen richtig tollen Katzenkumpel. © Tierheim Ansbach

Schiefköpfchen Bine kam mit ihren Welpen zu uns. Nachdem sie ihre Kleinen großgezogen hat, ist sie nun selbst soweit in ein eigenes Zuhause zu ziehen. Bine ist ein absolut liebes und verschmustesKätzchen. Aktuell wird noch ein Ohrproblem behandelt, aber das hindert Bine nicht, schon neugierig nach ihrer neuen Familie Ausschau zu halten. Sie ein ist ganz besonders liebes Katzenmädchen.
4 / 5

Schiefköpfchen Bine kam mit ihren Welpen zu uns. Nachdem sie ihre Kleinen großgezogen hat, ist sie nun selbst soweit in ein eigenes Zuhause zu ziehen. Bine ist ein absolut liebes und verschmustesKätzchen. Aktuell wird noch ein Ohrproblem behandelt, aber das hindert Bine nicht, schon neugierig nach ihrer neuen Familie Ausschau zu halten. Sie ein ist ganz besonders liebes Katzenmädchen. © Tierheim Ansbach

Hilla wurde in Windsbach gefunden. Der Finder ließ sie kastrieren und tätowieren, konnte sie aber nicht behalten, da Hilla nicht mit den hauseigenen Katzen zurecht kam. Sie wollte ihr neues Zuhause lieber für sich alleine haben, anstatt mit Artgenossen zu teilen. Hilla sucht nun einen Einzelplatz bei katzenerfahrenen Menschen, die geduldig mit ihr sind und ihr Zeit lassen, sich einzugewöhnen.
5 / 5

Hilla wurde in Windsbach gefunden. Der Finder ließ sie kastrieren und tätowieren, konnte sie aber nicht behalten, da Hilla nicht mit den hauseigenen Katzen zurecht kam. Sie wollte ihr neues Zuhause lieber für sich alleine haben, anstatt mit Artgenossen zu teilen. Hilla sucht nun einen Einzelplatz bei katzenerfahrenen Menschen, die geduldig mit ihr sind und ihr Zeit lassen, sich einzugewöhnen. © Tierheim Ansbach