12°

Samstag, 10.04.2021

|

Landkreis Neustadt-Bad Windsheim: Auto prallt gegen einen Schulbus

Beim Zusammenprall eines Autos mit einem Schulbus bleiben alle 23 Beteiligten unverletzt - 12.11.2020 11:00 Uhr

Die 21 Schulkinder bleiben bei dem Unfall unverletzt.

03.08.2010 © colourbox.com


Glimpflich verlaufen ist ein Zusammenprall zwischen einem Schulbus und einem Personenwagen. Alle 23 Beteiligten blieben unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, bog eine 66-Jährige am MIttwoch gegen 13.15 Uhr mit ihrem Wagen in zu weitem Bogen in die übergeordnete Neue Straße ein. Das Auto touchierte den auf der Gegenfahrbahn befindlichen Omnibus, der mit 21 Schulkindern besetzt war. Der 53-Jährige Busfahrer hatte laut Polizei keine Möglichkeit, den Unfall zu verhindern.

Letztlich kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon. Allerdings entstand ein beträchtlicher Schaden, den die Polizei auf rund 50 000 Euro schätzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

gb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Markt Erlbach