25°

Dienstag, 22.09.2020

|

Weingut: Kreiselmeyer: Silvaner wächst vor der Vinothekstüre

Ipsheimer Weingut Kreiselmeyer realisiert Erweiterung an der Waldstraße. - 04.08.2020 09:00 Uhr

Thomas und Sabine Kreiselmeyer mit Sohn Jannis in der neuen, lichtdurchfluteten Vinothek.

© Foto: Christine Berger


Die Grenzen der räumlichen Weiterentwicklung am bisherigen Standort einerseits und das sukzessive Wachstum des Weinguts andererseits ließen Thomas Kreiselmeyer schon länger über einen Umzug nachdenken, erzählt er, "die Ideen sind immer weiter gereift". An eine längere Planungsphase schloss sich die ambitionierte Baumaßnahme an, unmittelbar vor der Weinlese im vergangenen Herbst konnte die neue Weinproduktionshalle fertiggestellt werden. Noch während des Endspurts des Hallenbaus wurde mit der Vinothek begonnen.

Von "ganz anderen Möglichkeiten" profitierte der Winzer, am bisherigen Standort seien die Arbeitsflächen immer weiter zugunsten von Lagerkapazitäten reduziert worden. An der Waldstraße können Thomas und Sabine Kreiselmeyer nun mit Blick auf die Edelstahltanks Weinverkostungen anbieten und an Ort und Stelle im Weinkeller über die Kellerwirtschaft informieren.

In der Vinothek nebenan entstand ein Mehrzweckraum, dort und auf der sich anschließenden Sonnenterrasse können sich Besucher ab September die Weine des Weinguts und fränkische Gerichte schmecken lassen. Blick auf einen eigens angelegten, kleinen Weinberg mit Silvaner-Rebstöcken vor der Haustüre inklusive. Was Kulinarik angeht, wollen die beiden auf regionale Produkte einen Schwerpunkt setzen. Geöffnet sein wird ab Samstag, 12. September, bis vorerst in den Oktober hinein, an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 22 Uhr. Auch bei der Baumaßnahme kamen Handwerksbetriebe aus der Region zum Zug, selbst bei der Innenausstattung achteten Kreiselmeyers auf kurze Lieferwege, so wurde unter anderem Eichenholz aus dem Ergersheimer Wald verarbeitet.

Sein Vorhaben, zum Abschluss der Baumaßnahmen die Sektkorken knallen zu lassen, konnte das Ehepaar zwar wegen der Corona-Pandemie nur im familiären Kreis umsetzen. Kunden können allerdings in Form eines eigens entstandenen Silvaner Frankensekts Brut davon profitieren. Ebenfalls neu im Sortiment des Weinguts sind drei Edelbrände und zwei Liköre, die aus Früchten von Streuobstwiesen der Familie entstanden sind.

cs

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ipsheim