Bamberg: Elektroauto brennt komplett aus

16.2.2021, 08:49 Uhr

Nach ersten Medieninformationen sind die Flammen meterhoch aus dem Auto in der Laurenzistraße geschlagen. Eine Augenzeugin filmte, wie das Fahrzeug lichterloh brannte und das Feuer auf einen Fensterladen eines angrenzenden Hauses überzugreifen drohte.

Rund 20 Kräfte der Feuerwehr rückten nach der Alarmierung aus. "Auf Anfahrt hat sich herausgestellt, dass es ein Elektroauto ist", sagte Stadtbrandinspektor Ewald Pfänder gegenüber News5.

Da das Fahrzeug sehr nah an zwei Häuser geparkt war, drohten die Flammen auf die Gebäude überzugreifen. Durch einen schnellen Löscheinsatz konnte die Feuerwehr die Gebäude schützen.

Wie eine Augenzeugin vor Ort gegenüber News5 berichtete, war das Elektroauto am Ladekabel angeschlossen und auch dort in Brand geraten. Dies bestätigt auch die Polizei.

Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.