150.000 Euro Sachschaden

Unfall bei Regen: 24-Jähriger fährt Porsche in Bayern zu Schrott

Angela Ast

E-Mail

19.9.2022, 07:49 Uhr
Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro.

© Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro.

Zwischen den Anschlussstellen Trockau und Bayreuth-Süd verlor ein 24-Jähriger auf nasser Fahrbahn beim Spurwechsel die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Porsche kam ins Schleudern und schlug mehrfach in der rechten Schutzplanke ein.

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall rundum beschädigt.

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall rundum beschädigt. © Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth

Das Fahrzeug wurde hierbei rundum beschädigt - der Fahrer und sein Beifahrer blieben jedoch unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro. Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Trockau im Einsatz. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbei geleitet werden, es kam jedoch zu Staus.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.