Debatte um Fastnacht in Franken: Bitte wieder mehr Niveau!

Lorenz Bomhard
Lorenz Bomhard

Ressortleiter Metropolregion Nürnberg und Bayern

E-Mail

5.2.2018, 15:47 Uhr

Ein Scherz zum Thema Altersunterschied hätte vollauf gereicht, aber dann noch mehrfach nachzulegen, sorgte logischerweise für großen Ärger. Doch für Moralpredigten ist es jetzt ohnehin zu spät. Fastnacht lebt von den Übertreibungen. Und wer das restliche Programm bis zum Ende verfolgt hat, musste noch mehr "Schenkelklopfer"-Witze minderer Güte ertragen. Das gehört zum Programm, wenngleich es in der selben Sendung auch positive Gegenbeispiele wie den Schlotfeger Michl Müller gab, der den Zeitgeist auf die Schippe nimmt, ohne gleich in Schlüpfrigkeiten abzugleiten.

Fastnachtsverband und Bayerischer Rundfunk können aus dem Vorfall nur lernen: Auch beim Fasching schadet Niveau nicht. Und wer die "Altneihauser" kennt, der weiß, dass sie textlich wie musikalisch niveauvoll sein können. Vielleicht 2019 wieder?

14 Kommentare