Balleis gibt das Ruder ab

9.3.2011, 00:00 Uhr
Erlangens OB Siegfried Balleis hat den Vorsitz beim Förderverein des Erlanger Tumorzentrums abgegeben.

Erlangens OB Siegfried Balleis hat den Vorsitz beim Förderverein des Erlanger Tumorzentrums abgegeben. © Bernd Böhner

Mit einem „sehr, sehr guten Gefühl“ übertrage er sein Amt, betonte Balleis. Im September 1993 hatte er die Vereinsführung als Nachfolger von Prof. Rolf Sauer übernommen. Der Förderverein würdigte die „vielen Anregungen, Vorschläge und Wegweisungen“, die „ganz wesentlich zur erfolgreichen Entwicklung und Leistungsfähigkeit des Vereins beigetragen haben.“

Beachtliche Zahlen belegen diese Leistungsfähigkeit. So wurden allein in den letzten sieben Jahren rund 400000 Euro Fördermittel vergeben. Im Geschäftsjahr 2010 waren es nahezu 30000 Euro, unter anderem für ein groß angelegtes Krebs-Nachsorgenetzwerk der Kinderklinik, eine Brustkrebs-Studie der Frauenklinik und für psycho-onkologische Betreuung in der Medizinischen Klinik.

Nur dank zahlreicher Spenden, die ihm alljährlich zufließen, schaffte der Förderverein mit seinen 126 Mitgliedern diese finanziellen Kraftanstrengungen. In den Dank an die Sponsoren schloss der stellvertretende Vorsitzende Hubert Dormann ausdrücklich auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit ein.