Erlangen: Neue Idee für das Schlossgartenfest 2020

6.7.2020, 08:55 Uhr
Romantische Kulisse: Das Erlanger Schlossgartenfest, hier ein Foto von 2018.

Romantische Kulisse: Das Erlanger Schlossgartenfest, hier ein Foto von 2018. © Torsten Hanspach

Und zwar die #FAUSommernacht am Samstag, 11. Juli, ab 19 Uhr – ein Abend mit Musik, Interviews und Erinnerungen an vergangene Feste als YouTube-Stream. Alle sind eingeladen, vergangene Schlossgartenfeste Revue passieren zu lassen.

So wird Prof. Hornegger bei der #FAUSommernacht verraten, was ihm in den letzten Minuten vor der offiziellen Eröffnung des Schlossgartenfests durch den Kopf geht und Prof. Balleis erzählt, was das Fest für ihn persönlich bedeutet. Daneben kommen Studierende und Alumni zu Wort.


Wegen Corona: Erlanger Schlossgartenfest abgesagt 


Und da ein Fest ohne Musik kein Fest ist, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der #FAUSommernacht auf die FAU Alumni-Band sowie nach Ende des offiziellen Programms auf die DJs Slykes & Butch freuen.

Als besondere Überraschung des Abends wartet auf die Gäste eine Verlosung. 
Die #FAUSommernacht wird von den FAU-Campus-Medien funklust über ihren YouTube-Kanal übertragen: http://sommernacht.fnklst.de/. Damit das Miteinander nicht zu kurz kommt, sind alle zum FAU-Zoom-Kanal eingeladen: https://fau.zoom.us/my/sommernacht. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos – der Link ist das Ticket. Ausführliche Infos zur #FAUSommernacht: http://www.fau.info/sommernacht.

Pünktlich zur Veranstaltung geht die Kooperation von FAU mit „WirBier“ in eine weitere Runde: Bereits am Mittwoch, 8. Juli, gibt es die neueste Bier-Kreation "Wilhelmine", ein kaltgehopftes Lagerbier, zu kaufen – sodass die Gäste zur #FAUSommernacht damit anstoßen können. Zwischen 11.30 Uhr und 17 Uhr ist das Bier in Erlangen im Schlossgarten und am Roten Platz am Südgelände sowie in Nürnberg am Eingang des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen an der Langen Gasse für sieben Euro pro Sixpack erhältlich.