Erlanger Firmen können Mitarbeiter schnell auf Covid-19 testen lassen

11.9.2020, 12:30 Uhr
Thomas Wagner.

Thomas Wagner. © Lea Wagner

Herr Wagner, Sie versprechen schnelle Coronatests. Wie sieht das konkret aus?

Der Mitarbeiter erhält ein Testkit von seiner Firma. Fühlt er sich krank, gurgelt er morgens mit einer mitgelieferten Kochsalzlösung und füllt die Probe danach in eine Ampulle ab.

Die Probe gibt er dann zusammen mit einem QR-Code am Corona-Testzentrum "Großparkplatz Erlangen" ab. Montag bis Freitag werden die Proben um 9 Uhr morgens von dort direkt ins Synlab-Labor nach Weiden gebracht und jeweils fünf zusammen in einem Pool ausgewertet.

Ist der Pool negativ, werden alle Poolteilnehmer vor Beginn des nächsten Arbeitstags per App informiert. Ist er positiv, werden die Einzelproben nochmals nachanalysiert, um die positive Person zu finden.

Eine Probe kostet zirka 50 Euro, die Kosten tragen die Unternehmen.

Rachenspülproben zur Covid-19-Testung sind nicht ganz unumstritten. So gibt es nach wie vor Zweifel an der Zuverlässigkeit dieses Verfahrens.

In Österreich wird das Verfahren bereits an der Landesgrenze eingesetzt. Die Proben werden mit demselben PCR-Verfahren analysiert wie die Rachenabstriche. Und auch bei Rachenabstrichen gibt es Unterschiede in der Qualität, abhängig von der Erfahrung des Probennehmers.

Wichtig ist für uns vor allem, die Ergebnisse schnell verfügbar zu haben. Eine perfekte Auswertung erst nach einer Woche hilft mir wenig beim Schutz meiner Mitarbeiter.

Ihr Unternehmen ist normalerweise in einer ganz anderen Branche tätig. Was war der Auslöser für die Initiative, die Sie jetzt gestartet haben?

Die Initiative entstand aus Gesprächen am Rande des Erlanger IHK-Gremiums. Wir wollen alle helfen, unsere Kollegen, Familien und Kunden zu schützen, und mit dieser Initiative können wir das effektiv tun.

In Erlangen haben sich schon einige Unternehmen Ihnen angeschlossen. Können sich noch weitere Firmen melden?

Gerne, im Moment beteiligen sich sieben Firmen.

(Nur) Unternehmen können sich bei Frau Hölzer von Synlab Weiden melden (Telefon 09 61/30 90).

Keine Kommentare