Jetzt anmelden für den 31. Erlanger Triathlon

29.2.2020, 17:30 Uhr
Wer beim Erlanger Triathlon 2020 auch einen blauen Wechselbeutel haben will, sollte sich ab Sonntag schnell anmelden.

Wer beim Erlanger Triathlon 2020 auch einen blauen Wechselbeutel haben will, sollte sich ab Sonntag schnell anmelden. © Peter Roggenthin

Die ganz großen Veränderungen bleiben aus. Man kann auch nicht immer alles auf den Kopf stellen in 31 Jahren Wettkampf-Geschichte. Beim 31. Erlanger Triathlon bleibt also Vieles, wie es 2019 war. Die Schwimmstrecke im Main-Donau-Kanal mit dem Startbereich direkt am Gelände des Turnvereins, die veränderte Wechselzone am Sportplatz, die runderneuerte Radstrecke im Landkreis Erlangen-Höchstadt und auch die altehrwürdige Laufrunde durch die Mönau.


Kommentar: Erlanger Triathlon überzeugt mit Neuem


Los geht es am Sonntag, 19. Juli, um 9 Uhr. Anmelden kann man sich von Sonntag, 0 Uhr, an. Besonders die Kurzstrecke war immer ausgebucht, im Vorjahr schon nach acht Stunden. Wer also über 1,5 Kilometer Schwimmen, 43 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen dabei sein will, sollte in der Nacht von Samstag auf Sonntag schnell sein. 300 Startplätze vergibt der TVE für die kurze Distanz, 500 Athleten können über die Mitteldistanz mitmachen. Sie werden zwei Kilometer Schwimmen, 86 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen.

Die Organisation übernehmen Ulrike Rabenstein und Karlheinz Preller. Die hauptamtliche Triathlon-Mitarbeiterin des Turnvereins, Jennifer Steib, ist noch in Elternzeit. Rabenstein und Preller gehören schon lange zur Erlanger Triathlon-Familie. "Wir haben ein großes Orga-Team im Hintergrund", sagt Rabenstein, "da ist geballte Kompetenz".

Die Aufgaben aber nehmen zu. Die Veranstalter müssen werben um ehrenamtliche Helfer, 300 Freiwillige vom Turnverein, dazu mehr als Hundert der Feuerwehren, des THW, der DLRG und der Rettungsdienste. "Sie kommen uns alle sehr entgegen und unterstützen uns", sagt Preller. Die Einsatzkräfte helfen vor allem beim Absperren der Strecken. Die der Radfahrer hat sich im Vorjahr bewährt hat und verändert sich nun nur an wenigen Punkten.

Nicht mehr stattfinden soll das Get Together in der Erlanger Innenstadt. Zwar stehen für Samstag, 18. Juli, noch eine Triathlon-Messe, die Startnummernausgabe und ein Fachvortrag an. Doch diesmal soll alles auf dem Gelände des Turnvereins am Kosbacher Weg stattfinden. Ein Triathlon-Wochenende wird es trotzdem bleiben, denn schon am Freitag, 17. Juli, geht es mit dem Schülertriathlon los.

Hier kann man sich für den Erlanger Triathlon anmelden.