Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

16.4.2021, 17:30 Uhr
Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
1 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
2 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
3 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
4 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
5 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
6 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
7 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
8 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
9 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
10 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
11 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
12 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
13 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo.
14 / 14
Platz für das FAU-Logo am Himbeerpalast

Bereits im Dezember wurden die Schlüssel zum Erlanger „Himbeerpalast“ von der Siemens AG an die FAU übergeben – nun hat die Universität das Gebäude ganz offiziell übernommen. Um die Übergabe auch nach außen hin sichtbar zu markieren, wurde während des Termins symbolisch der erste Buchstabe des Siemens-Schriftzugs vom Gebäude entfernt – in Zukunft ist dann Platz für das FAU-Logo. © Harald Sippel