Reißnägel beim Erlanger Triathlon, Lufballons beim Altstadtfest

4.8.2013, 16:07 Uhr
Impressionen von der Schwimmstrecke beim Erlanger Triathlon.

Impressionen von der Schwimmstrecke beim Erlanger Triathlon. © Sportfoto Zink / JüRa

Zum 20. Mal fand das Erlanger Altstadtfest am Altstädter Kirchenplatz statt. Beteiligt waren die Dreifaltigkeitskirche, die Restaurants Lennox, Basilikum und Zen sowie die Brauerei Steinbach. Hier sind die schönsten Bilder des Wochenendes:

Reißnägel beim Triathlon

Am Sonntag wurde es dann sportlich in der Hugenottenstadt: Zum mittlerweile 24. Mal fiel der Startschuss zum Erlanger Triathlon. Rund 800 Sportlerinnen und Sportler und  knapp 10.000 Zuschauer verwandelten das Areal im Erlanger Westen rund um den Kanal und das Sportgelände des TV 1848 zur absoluten Triathlonzone. Bernd Hagen aus Möhrendorf war der strahlende Sieger des Erlanger Mitteldistanz-Triathlons. Überschattet wurde der Erlanger Triathlon durch einen Unfall bei Möhrendorf und insgesamt neun platte Radreifen mit mehreren Stürzen. Unbekannte hatten auf die Radstrecke hinter Heppstädt im Landkreis Erlangen-Höchstadt Reißnägel gestreut. Spätestens in Möhrendorf mussten etliche Athleten absteigen und ihr Rad flicken. Mindestens ein Teilnehmer zog sich selbst schwere Schürfwunden zu. Räder und Ausrüstung wie Radhelme wurden zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sprecher im Zielbereich fand dafür nur ein Wort: „Pfui!“

3 Kommentare