«Spenden noch ausbaufähig»

18.3.2009, 00:00 Uhr
Nicht unzufrieden: Oberbürgermeister Siegfried Balleis.

Nicht unzufrieden: Oberbürgermeister Siegfried Balleis. © Bernd Böhner

Herr Oberbürgermeister, wie sind Sie denn mit dem Baufortschritt zufrieden?

Siegfried Balleis: Ich bin außerordentlich zufrieden, was auch damit zu tun hat, dass das Architekturbüro außerordentlich qualifiziert ist. Das es einmal mit dem Denkmalschutz gefunkt hat - nämlich bei einer angeblich zu hoch geratenen Tür - ist kein Schaden, weil wir mit der Gesamtmaßnahme sehr gut vorangekommen sind.

Sind Sie mit der Entwicklung der Kostensituation ebenso zufrieden, oder muss der Steuerzahler Angst haben, dass da Einiges aus dem Ruder läuft?

Balleis: Natürlich kann man beim jetzigen Stand der Arbeiten noch nichts Endgültiges sagen. Aber was mir bisher berichtet worden ist, ist, dass wir sowohl bei den ja mittlerweile leicht gestiegenen Kosten und dem etwas verzögerten Zeitplan im Rahmen dessen bleiben, was wir uns vorgenommen haben.

Hat denn der im letzten Jahr gegründete Förderverein das halten können, was Sie sich mit dessen Einrichtung an Unterstützung für dieses Projekt versprochen haben?

Balleis: Mit den Aktivitäten, die der Förderverein mit seinen Mitgliedern entwickelt hat, bin ich sehr zufrieden. Was hingegen an Geld hereingekommen und eingeworben worden ist, so ist dies - um es positiv auszudrücken - noch außerordentlich ausbaufähig. Interview: PETER MILLIAN