"Fabienne" fegt durch Franken: Bäume krachen auf Autos, Retter im Dauerstress

24.9.2018, 09:49 Uhr
Fabienne
1 / 30

© Polizei Eschenbach

Fabienne
2 / 30

© dpa

Fabienne Nürnberg
3 / 30

© dpa

Fabienne
4 / 30

© dpa

Meteorologen warnen seit Tagen vor dem Sturmtief "Fabienne" - und ihre Worte haben sich bewahrheitet: Das Sturmtief fegte am Sonntagabend durch Franken und die Oberpfalz und hinterließ dabei heftige Schäden.
5 / 30

Meteorologen warnen seit Tagen vor dem Sturmtief "Fabienne" - und ihre Worte haben sich bewahrheitet: Das Sturmtief fegte am Sonntagabend durch Franken und die Oberpfalz und hinterließ dabei heftige Schäden. © NEWS5 / DESK

Besonders hart traf es offenbar das Erlanger Stadtgebiet. In der Gebbertstraße etwa stürzten mehrere ...
6 / 30

Besonders hart traf es offenbar das Erlanger Stadtgebiet. In der Gebbertstraße etwa stürzten mehrere ... © Klaus-Dieter Schreiter

... Äste und Bäume auf Autos. Bei der Erlanger Feuerwehr wurde Vollalarm gegeben. Das heißt: Alle Ehrenamtlichen und die Kräfte, die frei hatten, mussten einrücken.
7 / 30

... Äste und Bäume auf Autos. Bei der Erlanger Feuerwehr wurde Vollalarm gegeben. Das heißt: Alle Ehrenamtlichen und die Kräfte, die frei hatten, mussten einrücken. © Klaus-Dieter Schreiter

Die Schäden, das zeichnet sich ab, dürften immens sein. Hier erwischte es ein Wohnmobil.
8 / 30

Die Schäden, das zeichnet sich ab, dürften immens sein. Hier erwischte es ein Wohnmobil. © Klaus-Dieter Schreiter

Und auch dieser mächtige Baum hielt dem Wind nicht stand. Er wurde entwurzelt und krachte ...
9 / 30

Und auch dieser mächtige Baum hielt dem Wind nicht stand. Er wurde entwurzelt und krachte ... © Klaus-Dieter Schreiter

... über das Grundstück hinaus auf die Straße. Verletzt wurde wohl niemand.
10 / 30

... über das Grundstück hinaus auf die Straße. Verletzt wurde wohl niemand. © Klaus-Dieter Schreiter

Eine Frau im oberfränkisch Ebrach starb, nachdem sie von einem Baum getroffen wurde. Sie ging wohl ...
11 / 30

Eine Frau im oberfränkisch Ebrach starb, nachdem sie von einem Baum getroffen wurde. Sie ging wohl ... © NEWS5 / Merzbach

... zu Fuß auf einem Campingplatz spazieren.
12 / 30

... zu Fuß auf einem Campingplatz spazieren. © NEWS5 / Merzbach

In der Badstraße in Schwabach wurde durch Wind und Regen ein Baum aus den Wurzeln gerissen. Er kippte ...
13 / 30

In der Badstraße in Schwabach wurde durch Wind und Regen ein Baum aus den Wurzeln gerissen. Er kippte ... © NEWS5 / DESK

auf ein Grundstück, wo er einen Laternenmast umriss und einen Zaun durchbrach. Verletzt wurde niemand.
14 / 30

auf ein Grundstück, wo er einen Laternenmast umriss und einen Zaun durchbrach. Verletzt wurde niemand. © NEWS5 / DESK

Großes Glück hatte der Fahrer dieses Wagens, als er durch ein Waldstück fuhr - und ein Baum auf seinen Audi krachte. Er blieb ...
15 / 30

Großes Glück hatte der Fahrer dieses Wagens, als er durch ein Waldstück fuhr - und ein Baum auf seinen Audi krachte. Er blieb ... © NEWS5 / Fricke

... glücklicherweise unverletzt, wurde vorsorglich aber in eine Klinik gebracht. Sein Wagen ist Schrott.
16 / 30

... glücklicherweise unverletzt, wurde vorsorglich aber in eine Klinik gebracht. Sein Wagen ist Schrott. © NEWS5 / Fricke

Gerade das trockene Wetter der letzten Wochen und Monate sorgt dafür, dass Bäume jetzt unter dem Druck des Windes nachgeben - wie hier in der Birkenfelder Straße in Forchheim. Dort ...
17 / 30

Gerade das trockene Wetter der letzten Wochen und Monate sorgt dafür, dass Bäume jetzt unter dem Druck des Windes nachgeben - wie hier in der Birkenfelder Straße in Forchheim. Dort ... © Roland G. Huber

... krachte ein tonnenschwerer Baum auf ein Auto. Die Feuerwehr musste ...
18 / 30

... krachte ein tonnenschwerer Baum auf ein Auto. Die Feuerwehr musste ... © Roland G. Huber

... mit der Säge den Baum in kleinere Teile zerlegen.
19 / 30

... mit der Säge den Baum in kleinere Teile zerlegen. © Roland G. Huber

Doch auch in Forchheim waren die Retter im Dauereinsatz - und rückten beinahe minütlich aus.
20 / 30

Doch auch in Forchheim waren die Retter im Dauereinsatz - und rückten beinahe minütlich aus. © Roland G. Huber

Besonders schwer traf es auch eine Gärtnerei in Forchheim. Dort ...
21 / 30

Besonders schwer traf es auch eine Gärtnerei in Forchheim. Dort ... © Roland G. Huber

--- stürzte ein Baum auf das Dach eines Gewächshauses. Das Glas zersprang ...
22 / 30

--- stürzte ein Baum auf das Dach eines Gewächshauses. Das Glas zersprang ... © Roland G. Huber

... über die komplette Länge des Gebäudes. Die Freiwillige Feuerwehr aus Forchheim griff zur Säge.
23 / 30

... über die komplette Länge des Gebäudes. Die Freiwillige Feuerwehr aus Forchheim griff zur Säge. © Roland G. Huber

... und zerlegte auch hier den Baum in kleinere Teile, die wenig später abtransportiert wurden.
24 / 30

... und zerlegte auch hier den Baum in kleinere Teile, die wenig später abtransportiert wurden. © Roland G. Huber

In einem Neubaugebiet in Adelsdorf hat der Wind ein Wellblechdach um einen Kran gewickelt.
25 / 30

© List Bauelemente

Auch in Münchnberg schlug das Unwetter zu. In die Kliniken Hochfranken drang Regen, die Feuerwehr musste ...
26 / 30

Auch in Münchnberg schlug das Unwetter zu. In die Kliniken Hochfranken drang Regen, die Feuerwehr musste ... © NEWS5 / Fricke

--- mit schwerem Gerät anrücken. Sie versuchten die Wassermassen aus dem Gebäude zu bekommen.
27 / 30

--- mit schwerem Gerät anrücken. Sie versuchten die Wassermassen aus dem Gebäude zu bekommen. © NEWS5 / Fricke

Auch die Oberpfalz verschonte "Fabienne" nicht - hier krachte ein Baum auf die Staatsstraße von Neumarkt nach Höhenberg. Die Feuerwehr war lange Zeit mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.
28 / 30

Auch die Oberpfalz verschonte "Fabienne" nicht - hier krachte ein Baum auf die Staatsstraße von Neumarkt nach Höhenberg. Die Feuerwehr war lange Zeit mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. © Wolfgang Fellner

Auch in Nürnberg musste die Feuerwehr ran. Beinahe im Minutentakt ...
29 / 30

Auch in Nürnberg musste die Feuerwehr ran. Beinahe im Minutentakt ... © NEWS5 / Haag

... gingen in der Leitstelle Notrufe wegen überfluteter Keller und umgestürzter Bäume ein.
30 / 30

... gingen in der Leitstelle Notrufe wegen überfluteter Keller und umgestürzter Bäume ein. © NEWS5 / Haag

Verwandte Themen