Mittwoch, 03.03.2021

|

Auflauf mit Hähnchenbrust schmeckt fei(n)!

Feines Fleisch mit viel Sommergemüse - Das Rezept kann man gut vorbereiten. - 01.09.2020 17:33 Uhr

Guten Appetit: Ein leckeres Sommeressen mit magerem Fleisch und viel Gemüse, das man auch gut vorbereiten kann. Im Ofen braucht es dann nur noch ein Viertelstündchen.

01.09.2020 © Foto: Sylvia Hubele


Das Fleisch ist dabei so mager und zart, dass selbst die kalorienbewusstesten Esser bedenkenlos schlemmen könnten, wäre da nicht der Käse auf dem Auflauf. Das sommerliche Rezept lässt sich übrigens wunderbar vorbereiten, braucht allerdings ein wenig Zeit. Ich blanchiere das Gemüse einzeln, überbrühe die Tomaten und ziehe ihnen die Haut ab, brate sowohl die Zwiebeln als auch die Champignons und die Hähnchenbrust einzeln an. Dafür braucht der Auflauf im Ofen dann nur noch ein knappes Viertelstündchen – und der Aufwand lohnt sich.

So einfach geht`s

So geht‘s: Den Brokkoli putzen, waschen, die Röschen in Salzwasser blanchieren. Kohlrabi schälen, in Stifte schneiden und ebenfalls blanchieren. Die Hähnchenfilets waschen und mit Haushaltskrepp abtrocknen. Wer mag, entfernt die Sehne aus dem Fleisch. Öl in der Pfanne heiß werden lassen und die Filets von beiden Seiten bräunen, aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und nach den Hähnchenbrustfilets in der Pfanne braten. Die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und separat anbraten. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen: So lässt sich die Schale leicht abziehen.

Das blanchierte Gemüse in der Auflaufform verteilen, die Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit den Tomaten, Champignons und den gebratenen Zwiebelwürfeln ebenfalls in die Auflaufform geben.

Den Käse mit der Sahne verrühren, über die Mischung aus Gemüse und Filet gießen und für eine Viertelstunde bei 200 Grad Celsius (Umluft 185 Grad Celsius) im Backofen backen.

Sofort servieren. Dazu passen Nudelnester, aber auch ein Baguette wäre möglich.

Die Zutaten für vier Personen:

600 Gramm Hähnchenbrustfilets
500 Gramm Brokkoli
500 Gramm Champignons
1 großer oder 2 kleine Kohlrabis
750 Gramm Tomaten
2 Zwiebeln
1 Becher Schlagsahne
Käse nach Wahl (z. B. Gorgonzola)

SYLVIA HUBELE

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Dormitz, Ebermannstadt