Purer Genuss

Ebermannstadt: Im "essArt" gemeinsam kochen

23.6.2021, 08:00 Uhr
Ob Gewürzmischungen oder Grillsaucen – bei Katrin Pöhlmann gibt es die ungewöhnlichsten Mixturen.

Ob Gewürzmischungen oder Grillsaucen – bei Katrin Pöhlmann gibt es die ungewöhnlichsten Mixturen. © Eduard Weigert, NNZ

Katrin Pöhlmann versprüht gute Laune und verkauft gute Laune. Wie das geht? Die 45-Jährige hat sich der genussvollen essArt verschrieben und eröffnet jetzt den neuen Eventort "essArt" in Ebermannstadt: Hier gibt es handgemachte Gewürzmischungen, Dips, Saucen und ungewöhnliche Essig- und Ölkreationen - und hier wird auch gekocht, gegessen und genossen.

"Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erlebnis. Gleichzeitig geht es darum, sich auf einfache Art und Weise, hochwertig zu ernähren", erklärt sie. Die Diplom-Geographin und studierte Betriebswirtschaftlerin hat schon etliches ausprobiert. Sie war in der Touristinformation in Muggendorf, hat die Binghöhle in Streitberg geleitet und später als Geschäftsführerin das Hotel Behringers in Behringersmühle. Nach der Babypause landete die Unterfränkin in Ebermannstadt - und "jetzt bin ich in der Fränkischen hängen geblieben", sagt sie.

Schon immer hatte sie ein ausgeprägtes Faible für hochwertige Lebens- und Genussmittel möglichst aus regionalen Produkten. Vor fünf Jahren schon gründete sie "essArt" im Nebenerwerb. Vor allem Online verkaufte sie zunächst selbst hergestellte Gewürzmischungen - ohne Rieselhilfen, ohne Farbstoffe, ohne Glutamat. "Alles, was man nicht im Essen haben möchte, ist hier nicht drin", beschreibt sie ihr Linie.

Alles handgemacht

Jetzt wagt sie mit "essArt" in Ebermannstadt, Zum Breitenbach 9, den Schritt in die hauptberufliche Selbständigkeit. Hier in einer ehemaligen Schneiderei in einem alten Haus ist eine große Küche eingebaut, die sie so bald wie möglich mit Leben füllen will. Daneben ist ein stilvoll eingerichtetes Esszimmer, in dem in den Regalen auch die handgemachten Produkte präsentiert werden.

In dieser Küche wird künftig gemeinsam gekocht.

In dieser Küche wird künftig gemeinsam gekocht. © Eduard Weigert, NNZ

Gemeinsam mit Bernd Engelbrecht, mit dem sie vor Corona schon Kochveranstaltungen in Bamberg organisiert hat, will sie hier für Gruppen mit 16 bis 20 Leuten gemeinsam kochen und genießen und dabei mit hochwertigen Lebensmitteln ungewöhnliche Kreationen zaubern. "Die Leute sollen hier in lockerer Runde zusammen kommen, Spaß haben, lecker essen - und wenn sie nach Hause gehen, sollen sie sagen, das war ein schöner Abend."

Ihre Produktpalette ist inzwischen ordentlich gewachsen: Es gibt nicht nur ungewöhnliche Gewürzmischungen zum Grillen, Kochen, Backen, sondern auch vielseitig verwendbare "Gute-Laune-Dips", Essig- und Ölkreationen, Pestos, Saucen und Aufstriche, Senf- und Meerrettich-Variationen, Nudeln und Hülsenfrüchte sowie Hanfprodukte wie zum Beispiel Hanfbratlinge. "Ich versuche Kombinationen zu kreieren, die es sonst noch nicht gibt", erläutert sie. So hat sie zum Beispiel für ihren Quittenmeerrettich sogar schon einen Preis der Metropolregion Nürnberg gewonnen.

Design selbst entworfen

Nicht nur der Inhalt soll hochwertig, auch die Verpackung soll ausgefallen und geschmackvoll sein - in schönen Gläsern, Flaschen oder sogar Tontöpfchen. "Das Design habe ich selbst entworfen", erzählt Katrin Pöhlmann. Das Sortiment ist inzwischen so groß, dass sie nicht mehr alles selbst herstellen kann. "Ich kaufe aber nur bei anderen Manufakturen, die ich persönlich kenne, dazu." Ihr größter Wunsch ist es jetzt, dass "essArt" weiter wächst und gedeiht, "so dass ich auch davon leben kann und weil mich diese Arbeit mit großer Freude und Stolz erfüllt".

"essArt" in Ebermannstadt, Zum Breitenbach 9, wird am Donnerstag mit geladenen Gästen eröffnet. Vom 5. bis 9. Juli können dann alle Interessierten vorbeischauen: Montag, Mittwoch, Freitag, von 9 bis 13 Uhr, Dienstag und Donnerstag, 9 bis 17 Uhr. Anschließend ist essArt dann am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr (und nach Vereinbarung) geöffnet. Einen Teil der Produkte gibt es auch im Shop der Nordbayerischen Nachrichten in Forchheim, Hornschuchallee 7-9, zu kaufen.

Keine Kommentare