Samstag, 28.11.2020

|

Forchheim: Auto kracht in Schaufenster - junge Frau schwer verletzt

Passantin befand sich zwischen Schaufensterglas und Pkw - 23.10.2020 08:51 Uhr

Ein Audi durchbrach am Donnerstagabend in Forchheim eine Schaufensterscheibe und erfasste eine Frau. 

22.10.2020 © NEWS5/Merzbach


Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr wollte ein 35-Jähriger mit seinem Audi S4 auf dem Parkplatz eines Schuhgeschäfts in der Boschstraße vorwärts einparken. Hierbei krachte er in die Schaufensterscheibe des Ladens und durchbrach diese. Zwischen dem Pkw und dem Schaufensterglas befand sich eine 21-jährige Passantin. Die junge Frau wurde eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Klinikum gebracht werden.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Forchheim vom frühen Freitagmorgen schwebt die 21-Jährige nicht in Lebensgefahr. Sie erlitt einen Unterschenkelbruch und Schürfwunden.

Bilderstrecke zum Thema

Beim Einparken: Auto kracht in Schaufenster und quetscht Frau ein

Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr krachte ein 35-Jähriger mit seinem Audi S4 beim Versuch vorwärts einzuparken in das Schaufenster eines Forchheimer Schuhgeschäfts in der Boschstraße. Eine 21-Jährige wurde dabei zwischen dem Schaufensterglas und Pkw eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.


Laut dem 35-jährigen Audi-Fahrer seien technische Mängel an seinem Pkw der Grund für den Unfall. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher. An dem Audi entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Der Artikel wurde zuletzt am 23. Oktober 2020 um 8.51 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm/eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim