11°

Mittwoch, 12.05.2021

|

Forchheim: Bauarbeiten wegen ICE-Ausbau starten

Rodungen und Baufeldfreimachung für zwei zusätzliche Gleise - 22.03.2021 09:00 Uhr

Vorboten des ICE-Ausbaus: Ein Bagger entfernt die Hecken entlang der Bahngleise.

21.03.2021 © Foto: Berny Meyer


Darüber hatte die von der Bahn beauftragte Baufirma die Anwohner kurzfristig informiert. Neben der Verbreiterung der Trasse um zwei zusätzliche Gleise, werden auch neue Lärmschutzwände errichtet.

Etliche Anwohner der Jean-Paul-Straße, deren Grundstücke von den künftigen Bauarbeiten betroffen sind, äußern derweil gegenüber unserer Zeitung ihren Unmut über die Informationspolitik der DB: Zu lange sei unklar gewesen, an wen man sich bei Fragen hätte wenden können – und bis zuletzt hätten die Anwohner auch keine Kaufpreis- und Entschädigungsangebote erhalten. Diese seien erst vor wenigen Tagen eingetroffen.

Auf NN-Nachfrage teilt ein Bahnsprecher mit, dass man die Öffentlichkeit Anfang April über das weitere Prozedere informieren will.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim