-1°

Samstag, 28.11.2020

|

Forchheim: Weihnachtsmarkt lädt ein

Oberbürgermeister Uwe Kirschstein eröffnet den Markt mit den Engeln - 29.11.2019 18:32 Uhr

In der Budenstraße zur Kaiserpfalz ist am ersten Tag schon ordentlich etwas los: Vom Glühwein, über italienische Spezialitäten bis zu Socken findet jeder etwas.

29.11.2019 © Foto: Ralf Rödel


Der OB hat auch gleich einen Wunsch für die Weihnachtsmarktzeit: "Wir wünschen uns die eine oder andere Schneeflocke", so Kirschstein. Er verwies auf die Höhepunkte an den Adventswochenenden und lud dazu ein, einen "gemütlichen Tag" auf dem Weihnachtsmarkt zu verbringen.

Zur Eröffnung waren auch die Holls aus Gosberg da, die in diesem Jahr den Weihnachtsbaum gespendet haben: "Wir wollten ihn sehen", sagt Angelika Holl voller Freude über ihren Forchheimer Christbaum.

Der Weihnachtsmarkt zieht nun bis zum 24. Dezember die Gäste in die Forchheimer Innenstadt. Vanessa und Gregor Wolf kommen jedes Jahr auf den Markt. "Ich verbinde viel Erinnerung mit dem Weihnachtsmarkt", berichtet Vanessa Wolf. Steven und Andrea Queitsch sind hingegen aus Winkelhaid angereist: "Ich bin das erste Mal da", sagt Andrea Queitsch. Ihr Mann wollte ihr den Adventskalender zeigen. Eveline Gries gefällt der Markt: "Er ist halt gemütlich, schnuckelig und urig – einfach genial."

Bilderstrecke zum Thema

Punsch, Süßes und Lichterzauber: Der Forchheimer Weihnachtsmarkt 2019

Rathausplatz, Sattlertorstraße und Kaiserpfalz stehen wieder ganz im Zeichen von Glühwein, Bratwurst, Kinderkarussell und Weihnachtsgebäck.


Unter den Verkäufern herrscht Freude, dass es nun los geht. Beim Stand der THW Helfervereinigung Forchheim wünscht man sich, "dass die Menschen glücklich sind, wenn sie hier sind", sagt Vorstand Dieter Wölfel. Monika Stey von der Bude "Die Socke" hofft auf "nette Kundschaft". Zudem findet sie: "Schnee wäre ganz schön." Damit teilt sie nicht nur mit dem OB die gleiche Hoffnung.

Von ausgefallenen Speisen wie glutenfreien Plätzchen oder Bison Burgern bei "Veggie Vegan" beziehungsweise der "Jagdhütte" von Sabrina Wittnebel, über italienische Spezialitäten in der Hütte "Bottega Italiana" von Maurizio Bressan bis hin zu Glühwein an der Glühweinpyramide von Angelique Zinnecker gibt es viel Verschiedenes.

Engel Ivanka öffnet Türchen eins

Wie in jedem Jahr werden die Weihnachtsengel im Dezember jeweils ein Türchen am wohl schönsten Adventskalender der Welt öffnen. Das erste wird Ivanka-Maria Schuberth am Sonntag aufmachen. Zudem wird jeden Abend ein Los aus der Weihnachtslotterie gezogen. Diese sind unter anderem an der Bude des Gherla-Komitees und in der Tourist-Info erhältlich.

Während der Weihnachtsmarktzeit ist montags bis freitags auf den Kurzzeitparkplätzen der Innenstadt das Parken ab jeweils 17 Uhr kostenfrei. Der Rathausplatz und die Sattlertorstraße sind dann gesperrt.

Hier finden Sie weitere Weihnachtsmärkte in der Region.

MICHAEL ENDRES

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim