12°

Sonntag, 23.02.2020

|

Fünf Schulen im Kreis Forchheim sind "internationnachhaltig"

Schulen in Forchheim, Eggolsheim, Effeltrich, Gräfenberg und Neunkirchen ausgezeichnet - 30.11.2019 12:00 Uhr

Umweltminister Glauber mit Vertretern der Gemeinde und der ausgezeichneten Schule in Eggolsheim. © Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz


Ausgezeichnet wurden nämlich: Die Grundschule Neunkirchen, die Grundschule Effeltrich, die Anna-Grundschule Forchheim, die Mittelschule Gräfenberg sowie die Grund- und Mittelschule Eggolsheim erhalten die Auszeichnung heuer.

Die aufgegriffenen Themen reichen von Energiesparmaßnahmen an der Schule und Klimaschutzfragen über Baumpflanzaktionen und Biotopschutzmaßnahmen bis hin zur Umsetzung eines schuleigenen Müllrecyclingkonzepts. Der Bau von Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse ist ebenso beliebt, wie Projekte zu den Themen „Nachhaltiger Konsum“ oder „Gesunde Ernährung“. Viele Schulen engagieren sich mit Spendensammelaktionen für „Eine-Welt-Anliegen“ oder befassen sich mit dem „Ökologischen Fußabdruck“.

Die Schulen nutzen die Auszeichnung als Impuls für ihre umweltbewusste und nachhaltige Schulentwicklung. An dem Wettbewerb nehmen alle Schularten (auch Berufs- und Privatschulen) teil.

Das Projekt wird in Bayern durch das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz mit jährlich rund 50.000 Euro gefördert. Projektpartner sind das bayerische Kultusministerium sowie die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung, als deren Vertreter für Bayern Birgit Feldmann vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) fungiert.

479 bayerische Schulen werden in diesem Jahr die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ erhalten. Das sind wieder deutlich mehr als im Vorjahr (375 Schulen). Für Feldmann ist dabei besonders erwähnenswert, dass alle bayerischen Schularten bei dieser Auszeichnung vertreten sind. – Ganz gleich ob Grundschulen, Förderschulen, Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, berufliche Schulen, Wirtschaftsschulen oder private Schulen: in jedem Bereich lasse sich sich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung realisieren.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Effeltrich, Eggolsheim, Gräfenberg