25°

Samstag, 12.06.2021

|

Gibt es in diesem Jahr Prozessionen an Fronleichnam - und was bedeuten sie überhaupt?

2020 fanden sie vielerorts im Landkreis Forchheim nicht statt - 02.06.2021 08:00 Uhr

Normalerweise gibt es in den katholischen Gegenden Bayerns große Prozessionen an Fronleichnam, hier in Bamberg. 

10.06.2020 © Nicolas Armer, dpa


Herr Emge, was ist die Bedeutung von Fronleichnamsprozessionen?

Fronleichnam ist ein typisch katholisches Fest mit reichem Brauchtum. Im Zentrum steht die Eucharistie, die beim letzten Abendmahl von Jesus eingesetzt worden ist. Als Ausdruck unseres Glaubens, dass Jesus Christus selbst im Zeichen des Brotes gegenwärtig ist, tragen wir die Hostie in der Monstranz, einem kostbaren Schaugerät, durch die Straßen. Damit bringen wir Christus in den Straßen unserer Stadt mit ihren Bürgerinnen und Bürgern, unserer Umwelt und unserem Alltag betend und singend in Verbindung.

Der Forchheimer Dekan und Pfarrer Martin Emge.

01.06.2021 © Privat


Wird es in diesem Jahr im Dekanat Forchheim Prozessionen geben?

Auch in diesem Jahr wird es wohl so sein, dass die großen Prozessionen ausfallen werden. Wir haben das Problem der Abstände und immer noch geltenden Hygieneauflagen: Es ist nicht leicht für die Figuren- und Himmelsträger, die Blasmusik und die mitziehenden Vereine und Gläubigen, diese einzuhalten, und vor allem das Singen ist immer noch nicht möglich. Im Seelsorgebereich Forchheim, der die Kommunen Forchheim, Hausen und Heroldsbach umfasst, weiß ich sicher, dass keine Prozessionen stattfinden werden. Und weil wir in unserer Erzdiözese eine gemeinsame Weisung haben, gehe ich davon aus, dass das in anderen Pfarreien ähnlich gehandhabt wird. Wenn überhaupt sind unter Auflagen nur kleinere Prozessionen möglich.

Wie können Gläubige stattdessen Fronleichnam feiern?

Wir planen Gottesdienste im Freien, um den Grundcharakter von Fronleichnam deutlich zu machen: Den Glauben in die Stadt tragen und dort ganz bewusst Zeugnis zu geben. Eine weitere Alternative, die wir hier auch in St. Martin gewählt haben, ist ein Fronleichnamsgottesdienst in der Kirche mit integrierten Stationen. So werden Elemente aus der Prozession in den Kirchenraum verlagert.


Fronleichnam 2021: Wo ist der Tag ein Feiertag und was bedeutet der Name?


Max Söllner Volontär in der Redaktion Forchheim E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dormitz, Ebermannstadt, Effeltrich