Leutenbach: Hier wird Fleisch zu Wurst verarbeitet

31.12.2020, 16:13 Uhr
Vor der Verarbeitung wiegt Metzger Ralf Spindler die Schweinehälften.
1 / 21

Vor der Verarbeitung wiegt Metzger Ralf Spindler die Schweinehälften. © Chiara Riedel

Das Schwein wird zerlegt in Kopf, Rücken, Keule.
2 / 21

Das Schwein wird zerlegt in Kopf, Rücken, Keule. © Chiara Riedel

Die Köpfe werden gekocht und später zu Kesselfleisch.
3 / 21

Die Köpfe werden gekocht und später zu Kesselfleisch. © Chiara Riedel

Fleisch durch den Wolf und dann in den Kutter. Beim Kuttern wird Fleisch und Fett mit Eis und Salz gemischt.
4 / 21

Fleisch durch den Wolf und dann in den Kutter. Beim Kuttern wird Fleisch und Fett mit Eis und Salz gemischt. © Chiara Riedel

Die Gewürze wiegt Spindler vorher ab. In vielen Würsten ist neben Salz und Pfeffer, Majoran.
5 / 21

Die Gewürze wiegt Spindler vorher ab. In vielen Würsten ist neben Salz und Pfeffer, Majoran. © Chiara Riedel

Für die Blutwurst braucht es Blut. Das wurde beim Schlachten aufgefangen.
6 / 21

Für die Blutwurst braucht es Blut. Das wurde beim Schlachten aufgefangen. © Chiara Riedel

Fleisch kann Wasser schlecht binden. Phosphat führt durch Wechselwirkungen bei Zugabe von Salz dazu, dass das Gewebe wieder Wasser aufnehmen kann.
7 / 21

Fleisch kann Wasser schlecht binden. Phosphat führt durch Wechselwirkungen bei Zugabe von Salz dazu, dass das Gewebe wieder Wasser aufnehmen kann. © Chiara Riedel

Im Kutter verbinden sich die Zutaten zur Wurstmasse.
8 / 21

Im Kutter verbinden sich die Zutaten zur Wurstmasse. © Chiara Riedel

Die Wurst kommt in den Darm.
9 / 21

Die Wurst kommt in den Darm. © Chiara Riedel

Alles Handarbeit, umfüllen zum abfüllen.
10 / 21

Alles Handarbeit, umfüllen zum abfüllen. © Chiara Riedel

Fast fertig: die Gelbwurst.
11 / 21

Fast fertig: die Gelbwurst. © Chiara Riedel

Für die Weißwurst, kommt zusätzlich Zwiebeln und Petersilie in die Masse.
12 / 21

Für die Weißwurst, kommt zusätzlich Zwiebeln und Petersilie in die Masse. © Chiara Riedel

Kopf, Bauch und Kraut wird gekocht und später unteranderem im Presssack verabreitet.
13 / 21

Kopf, Bauch und Kraut wird gekocht und später unteranderem im Presssack verabreitet. © Chiara Riedel

Die Salami wird mit einer Schimmelkultur besprüht. Links im Bild vorher, rechts nachher.
14 / 21

Die Salami wird mit einer Schimmelkultur besprüht. Links im Bild vorher, rechts nachher. © Chiara Riedel

Durch die Zugabe weiterer Zutaten werden viele unterschiedliche Würste hergestellt. Hier Pizzafleischkäse.
15 / 21

Durch die Zugabe weiterer Zutaten werden viele unterschiedliche Würste hergestellt. Hier Pizzafleischkäse. © Chiara Riedel

Die Leberwurst wird geschlagen bis sie Bläschen wirft.
16 / 21

Die Leberwurst wird geschlagen bis sie Bläschen wirft. © Chiara Riedel

Das Kesselfleisch wird getrennt.
17 / 21

Das Kesselfleisch wird getrennt. © Chiara Riedel

und kleingeschnitten.
18 / 21

und kleingeschnitten. © Chiara Riedel

Gleich können sich die Kunden die Delikatesse abholen.
19 / 21

Gleich können sich die Kunden die Delikatesse abholen. © Chiara Riedel

Der Presssack wird in Dosen abgefüllt.
20 / 21

Der Presssack wird in Dosen abgefüllt. © Chiara Riedel

Es gibt roten und weißen Presssack. Spindlers ist hausgemacht.
21 / 21

Es gibt roten und weißen Presssack. Spindlers ist hausgemacht. © Chiara Riedel