Während Homeschooling: Die Lesehunde sind jetzt online im Einsatz

18.2.2021, 16:12 Uhr
Archivfoto: Lesehund Benny war sonst in Eggolsheim vor Ort, jetzt finden die Treffen virtuell statt.

Archivfoto: Lesehund Benny war sonst in Eggolsheim vor Ort, jetzt finden die Treffen virtuell statt. © Nina Eichenmüller

Die Lesehunde Benny, Enzo, Luc und Monty sind jetzt online im Einsatz, um ihre Lesekinder zu unterstützen.

Die Lesehunde Benny, Enzo, Luc und Monty sind jetzt online im Einsatz, um ihre Lesekinder zu unterstützen. © Foto: Johanniter

Die Johanniter-Lesehunde, die regelmäßig in neun Schulen in Oberfranken zu Gast sind, um Grundschüler beim Lesen zu unterstützen, können ihre Lesekinder wegen des Lockdowns derzeit nicht besuchen. Zum Beispiel Lesehund Benny, der sonst in Eggolsheim im Einsatz war. Projektleiterin Pia Schlaug hat einen Weg gesucht, um trotzdem Leseeinheiten durchzuführen: nämlich online.

An vier Schulen im Landkreis Forchheim und Bamberg wird das umgesetzt: Die Lesehunde Benny, Enzo, Luc und Monty treffen sich nun dank Unterstützung durch die Hundebesitzer per Videokonferenz mit ihren Schülern, die Schulen in Eggolsheim, Litzendorf, Gundelsheim und Bamberg besuchen.

Projektleiterin Pia Schlaug freut sich über den Erfolg: Die Kinder seien einfach nur froh, ihrem Hund wieder vorlesen zu können, auch wenn es nur virtuell ist. Und die Hunde haben ihre Kinder auch auf dem Bildschirm gleich wieder erkannt.

Keine Kommentare