17°

Donnerstag, 23.05.2019

|

Brand am Ostersonntag: Flammen lodern auf Fürther Balkon

Keine Verletzten - Polizei schätzt Sachschaden auf 7000 Euro - 22.04.2019 09:52 Uhr

Schock am Ostersonntag: In Fürth hatte Unrat auf einem Balkon im Süden der Stadt Feuer gefangen. Die Feuerwehr löscht den Brand ab. © Feuerwehr Fürth


Die Flammen loderten am Ostersonntag lichterloh auf einem Balkon in Fürth. © Privat


Flammen loderten am Ostersonntag auf einem Balkon im Fürther Süden: Gegen 16.30 war in der Ludwigstraße Unrat, der dort gelagert war, in Brand geraten. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten die Flammen schnell unter Kontrolle und konnten so größeren Schaden abwenden. Im Anschluss kontrollierten die Feuerwehrleute mithilfe einer Wärmebildkamera die umliegenden Wohnungen sowie die Fassade des Gebäudes. Warum das Feuer ausbrach, ist laut Polizei noch vollkommen unklar. Den Sachschaden schätzen Experten auf etwa 7000 Euro. Die Kriminalpolizei Fürth hat inzwischen die Ermittlungen übernommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

lio

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth