Montag, 24.02.2020

|

In Siegelsdorf geht die Post ab

Neuer Service: Der Gebrauchtwarenhof nimmt Pakete an - 15.02.2020 07:58 Uhr

Das neue Angebot im Siegelsdorfer Wertstoffhof freut auch Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner (2. von links). © Foto: Thomas Scherer


Den DHL Paketshop in den Wertstoffhof zu integrieren, die Idee hatte dessen Geschäftsführer Andreas Müßig. Damit stieß er bei den zuständigen Stellen auf positive Resonanz. Nach eingehender Schulung bei der DHL führt nun Sylvia Ganslmayer das Geschäft.

Gleich gegenüber des Paketshops hat Leonhard Schneider, kaufmännischer Leiter des Wertstoffzentrums, das Angebot an Elektrogeräten aufbauen lassen. "Sie bieten wir zu äußerst günstigen Preisen an", sagt der gelernte Kaufmann. In der Vergangenheit habe sich immer wieder gezeigt, dass der Wunsch nach einem neuen Küchengerät bei vielen Besuchern gegeben war, der Gebrauchtwarenhof ihn mangels Angebot aber nicht erfüllen konnte.

"Besonders praktisch empfinden die Kunden das großzügige Parkplatzangebot direkt vor dem Haus", sagt Schneider. Geöffnet ist der Dienstleistungsbereich von Montag bis Samstag, jeweils von 9 bis 18 Uhr.

Gleichzeitig mit der offiziellen Einweihung verabschiedete Frank Bielefeld, Leiter des Siegelsdorfer Wertstoffzentrums, Helga Meyer nach fast fünfzehn Jahren Mitarbeit in den Ruhestand. Ab sofort kümmert sich ihre Nachfolgerin Helena Groß als Assistentin der Geschäftsleitung um die vielfältigen Belange des seit zwanzig Jahren bestehenden Wertstoffhofs am Reitweg. Von den bescheidenen Anfängen hat sich die unter dem Dach der Diakonie angesiedelte Einrichtung inzwischen zu einem wichtigen Arbeitgeber gemausert.

ts

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Veitsbronn