Vergünstigungen

Spaß gratis: Fürth führt den Ferienpass ein

Luisa Degenhardt
Luisa Degenhardt

E-Mail zur Autorenseite

22.6.2022, 14:00 Uhr
Der neue Fürther Ferienpass gewährt während der Sommerferien freien Eintritt ins Scherbsgrabenbad – und viele weitere Vergünstigungen.

© Foto: Wolfgang Händel Der neue Fürther Ferienpass gewährt während der Sommerferien freien Eintritt ins Scherbsgrabenbad – und viele weitere Vergünstigungen.

Was andere Kommunen schon anbieten, hält nun auch in der Kleeblattstadt Einzug: Ab Freitag, 1. Juli, kann man den Fürther Ferienpass für fünf Euro kaufen. Das Angebot richtet sich an alle im Alter von sechs bis 15 Jahren. Ihnen winken verschiedenste Vergünstigungen während der Sommerwochen. Eine davon: Während der Ferien können sie täglich umsonst ins Bad.

Das städtische Team vom Ferienprogramm konnte außerdem über 50 weitere Veranstalterinnen und Veranstalter für eine Teilnahme gewinnen – die Palette reicht von Spiel und Sport über Museen, Galerien und Kinos bis hin zu Virtual Reality. So bekommen die Schulkinder unter anderem vergünstigen Eintritt ins Fürther Pixels und ins Babylon Kino, in den Kletterwald Weiherhof, ins Jump4All in Langenzenn, in die Climbing Factory oder die Kickfabrik in Nürnberg. Das Fürther Kriminalmuseum können sie gratis besuchen.

Der Ferienpass ist eine neue und eigenständige Marke, betonen die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung. Die gewohnten Angebote werde es trotzdem weiterhin geben. Der Pass, so Oswald Gebhardt aus dem Jugendamt, unterscheide sich von den meisten printorientierten Konzepten in Bayern, die mit den bekannten Abreißheftchen agieren "und dürfte sich durch seine zukunftsorientierte, digitale Herangehensweise von vielen Anbieterinnen und Anbietern abheben".

Es gibt ihn zum Ausdrucken oder als Smartphone-App, die man sich im App-Store oder bei Google Play unter dem Suchbegriff "Fürther Ferienpass" herunterladen kann. Eine weitere Besonderheit: Er ist täglich nutzbar.

Wer zugreifen möchte, muss sich unter www.ferienpass.fuerth.de/ferien-login anmelden und kann den Pass dann mit seinem persönlichen Ferien-Login unter Angabe aller notwendigen Daten erwerben. Bezahlen kann man entweder per Überweisung oder mit einem Gutscheincode, den man vorab bei einer der Verkaufsstellen, wie etwa der Tourist-Info, der Bürgerinfo oder in den Jugendhäusern der Stadt Fürth bekommen kann.

Alle Informationen und die Buchungsmöglichkeit ab 1. Juli gibt es im Netz unter www.ferienpass.fuerth.de

Keine Kommentare