Dienstag, 20.10.2020

|

zum Thema

Center Parcs: Säuberung der Muna in Langlau wird teurer

Umweltgutachter kritisiert zudem den Umgang des Bunds mit den Munas - 13.10.2020 05:55 Uhr

Ob in Langlau eine ähnliche Ferienanlage von Center Parcs wie hier in Leutkirch entsteht, das hängt auch von dem Gutachten des Umwelt-Experten Burchard Stocks ab. Der übt harsche Kritik am Umgang des Bunds mit den ehemaligen Munitions-Anlagen.

© Jan Stephan


Stocks Büro für Umweltsicherung und Infrastrukturplanung hat das Umweltgutachten für das Center Parcs-Projekt in Leutkirch erstellt und untersucht derzeit auch das Gelände am Brombachsee auf dem ein neuer Center Parcs entstehen soll. Auf den Bunde jedenfalls brauche man sich nicht verlassen. "Der tut nichts." In Stocks Augen handelt der Bund als Eigentümer der ehemaligen Militärflächen (auch Leutkirch war eine Muna) grob fahrlässig, wenn er aufgegebene Munitionsanstalten sich selbst zu überlässt und lediglich absperrt.

"Der Bund wartet auf Kommunen oder private Investoren", so der Ingenieur, und schiebt hinterher, dass sich Kommunen die Sanierung einer Muna meist schlichtweg nicht leisten könnten. Deshalb brauche man nicht zu glauben, dass irgendetwas ohne einen privaten Investor passiere. Denn ohne eine komplette Säuberung, dürfte so ein Areal nicht wieder für die Bevölkerung geöffnet werden.

Bilderstrecke zum Thema

Feriensiedlung am Brombachsee: Das plant Center Parcs

Nun ist es offiziell: Center Parcs plant eine Feriensiedlung mit mindestens 800 Häusern am Brombachsee. Die Rede ist von einer "innovativ-ökologischen Muster-Ferienanlage". Während Landrat Manuel Westphal sich für das Projekt ausspricht, formiert sich das Lager der Gegner bereits. Ein Überblick in Bildern.


Alte Munitionsanstalten bergen verschiedene Gefahren für die Umwelt, auch für das Grundwasser, erklärt Stocks: "Daher ist jede Maßnahme zu begrüßen, um die Risiken zu beseitigen." Zwar erwartet der CP-Projektbeauftragte Jan Janssen beim Gelände am Brombachsee weniger "Verschmutzung" als in Leutkirch. Denn damals lagerte dort Giftgas, was in Langlau nicht der Fall war. Aber es zeichnet sich ab, dass die Dekontamination deutlich teurer wird, erzählt er.

Das liege unter anderem an den elf Sprengkesseln die sich dort befinden. Wie der Name schon verrate, sei dort gesprengt worden, was zur Folge habe, dass "der Boden flächendeckend mit Munition verseucht ist", sagt Janssen. Zudem hätten sich Sprengstoffpartikel in der Erde abgelagert, 30 bis 40 Zentimeter tief. Auch Bunker seien in die Luft gejagt worden, und zudem befänden sich dort Altlasten wie etwa Asbest. Und so rechnet Janssen mit einem Betrag im zweistelligen Millionenbereich: "Das können 10, 20 oder 30 Millionen sein."

Bilderstrecke zum Thema

Zu Besuch in Leutkirch: So könnte ein Center Parc am Brombachsee aussehen

Der "Center Parcs Park Allgäu" wurde im Oktober 2018 eröffnet und umfasst 1000 Ferienhäuser verschiedener Ausstattung und Größe. Auf über 180 Hektar erstreckt sich das Feriendorf, das 350 Millionen Euro kostete. Wie das Areal bei Langlau handelt es sich um eine ehemalige Munitionsanstalt. Auch deshalb kann man ihn als Vorbild für eine Center Parcs-Anlage auf dem Muna-Gelände am Brombachsee sehen.


Kreisrätin Anette Pappler (SPD) findet, dass die Politik Verantwortung für das Gelände trägt. Das sei lange Zeit in Vergessenheit geraten und erst durch Center Parcs wieder in den Fokus gerückt worden. Dass sich der Bund nicht kümmert, "ist doch der eigentliche Skandal", findet die Pappenheimerin.

Burchard Stocks hat jedenfalls, so hört man in diversen Gesprächen heraus, bei vielen der mitgereisten Kommunalpolitiker einen kompetenten Eindruck hinterlassen. Am Ende der Fragerunde versicherte sich jedenfalls die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Peiffer aus Muhr am See, ob Stocks die Untersuchungen weiterhin begleiten werde.

Bilderstrecke zum Thema

Center Parcs baut im Seenland: Fragen und Antworten

Der Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen und der Zweckverband Brombachsee luden zur Infofahrt. In Leutkirchen besichtigte man den jüngsten Center Parc und bekam einige Antworten auf brennende Fragen, was die umstrittene Ansiedlung eines neuen Center Parcs am Brombachsee betraf. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie gesammelt:


13

13 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Langlau