Donnerstag, 15.04.2021

|

zum Thema

Center Parcs will Feriendorf in Langlau klimaneutral betreiben

Der Park soll seine Energie aus regionalen und regenerativen Quellen beziehen - 19.03.2021 06:02 Uhr

Center Parcs möchte Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer packen, wo es nur möglich ist.

18.03.2021 © Burmester, obs


Dennoch glaubt Jörg Baumgärtner fest daran, die Anlage klimaneutral betreiben zu können. "Wir haben einen hohen Anspruch", sagt der Diplom-Ingenieur des Stuttgarter Büros EGSplan, "aber wir kennen auch den Weg, wie wir ihn erfüllen können." Und er nennt drei Stichworte, wie diese von ihm selbst so genannte "Herkulesaufgabe" zu bewältigen sei: "Bedarf reduzieren, Effizienz und regenerative Energiequellen."


Center Parcs zeigt sein Dorf am Brombachsee


So sollen in der Ferienanlage "alle verfügbaren Dächer maximal solarisiert werden", sagt der Fachmann. Und meint damit: Photovoltaik-Anlagen, wo immer es möglich ist. Und das auf Häusern, die durch gute Isolierung ohnehin einen reduzierten Energiebedarf haben.

Auf regionale CO2-neutrale Energiequellen setzen

Ein Erdgas-Anschluss ist auf dem Muna-Gelände nicht vorhanden, was Baumgärtner jedoch nicht als Manko betrachtet, sondern als Chance. So sei man quasi gezwungen, auf regionale CO2-neutrale Energiequellen zu setzen: Biogas, Holz, Wärmepumpen, Erdwärme – und die Entwärmung von Abwasser (Duschen, Poolwasser etc.) und Seewasser.


Eine Umgehung für Thannhausen wegen Center Parcs?


Womit der Fachmann in erster Linie den parkeigenen, rund 2,7 Hektar großen See meint, aber auch in Richtung Brombachsee schielt, dem er in dieser Hinsicht "unendliches Potenzial" bescheinigt. Bedenken, dass dem Badegewässer zu viel Wärme entzogen würde und die Wasserratten frieren müssten, kontert er kühl: "Die Seen werden in den letzten Jahren eher zu warm – und nicht zu kalt."

Den mutmaßlichen Wärmebedarf für die Anlage in Langlau beziffert Baumgärtner auf 19 Gigawattstunden pro Jahr (GWh/a), an Strom werden 9 GWh/a benötigt. Damit strebe man im Vergleich zu vergleichbaren Center Parcs einen Minderverbrauch zwischen 15 und 50 Prozent an.

eis

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Langlau, Langlau