Pralle Natur im Fränkischen Seenland

15.5.2020, 12:49 Uhr
Was den Menschenkindern gerade verwehrt ist, genießen die kleinen Gänseküken in vollen Zügen: Sie dürfen in den Gänse-Kindergarten. Dicht gedrängt paddeln die Kleinen über den Altmühlsee. Umsorgt und behütet werden sie dabei von ein paar ausgewachsenen Exemplaren ihrer Art. 

 
1 / 18

Was den Menschenkindern gerade verwehrt ist, genießen die kleinen Gänseküken in vollen Zügen: Sie dürfen in den Gänse-Kindergarten. Dicht gedrängt paddeln die Kleinen über den Altmühlsee. Umsorgt und behütet werden sie dabei von ein paar ausgewachsenen Exemplaren ihrer Art.    © Gisela Staib

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute so Nahe liegt - das fragt sich wohl nicht nur Manfred Grießl, der diese wunderbare Sonnenaufgangsstimmung am Altmühlsee vom Walder Ufer aus eingefangen hat.
2 / 18

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute so Nahe liegt - das fragt sich wohl nicht nur Manfred Grießl, der diese wunderbare Sonnenaufgangsstimmung am Altmühlsee vom Walder Ufer aus eingefangen hat. © Manfred Grießl

Das mit dem Fliegen klappt noch nicht so richtig, aber Hauptsache mal über den Rand des Nests hinausgekommen: Der Meisennachwuchs wird langsam flügge und dieser Jungvogel geriet in Merkendorf Heinrich Förthner vor die Linse.
3 / 18

Das mit dem Fliegen klappt noch nicht so richtig, aber Hauptsache mal über den Rand des Nests hinausgekommen: Der Meisennachwuchs wird langsam flügge und dieser Jungvogel geriet in Merkendorf Heinrich Förthner vor die Linse. © Heinrich Förthner

Das mit dem Fliegen klappt noch nicht so richtig, aber Hauptsache mal über den Rand des Nests hinausgekommen: Der Meisennachwuchs wird langsam flügge und dieser Jungvogel geriet in Merkendorf Heinrich Förthner vor die Linse.
4 / 18

Das mit dem Fliegen klappt noch nicht so richtig, aber Hauptsache mal über den Rand des Nests hinausgekommen: Der Meisennachwuchs wird langsam flügge und dieser Jungvogel geriet in Merkendorf Heinrich Förthner vor die Linse. © Heinrich Förthner

Normalerweise sieht man Schwäne majestätisch über das Wasser gleiten. Doch wenn sich ein Exemplar dranmacht, abzuheben - wie hier am Altmühlsee -, das ist schon wirklich beeindruckend und erst dann wird einem gewahr, wie groß diese Vögel eigentlich sind.
5 / 18

Normalerweise sieht man Schwäne majestätisch über das Wasser gleiten. Doch wenn sich ein Exemplar dranmacht, abzuheben - wie hier am Altmühlsee -, das ist schon wirklich beeindruckend und erst dann wird einem gewahr, wie groß diese Vögel eigentlich sind. © Florian Brändlein

Rund um den Altmühlsee fühlen sich Wasservögel aller Art mit ihrem Nachwuchs wohl.
6 / 18

Rund um den Altmühlsee fühlen sich Wasservögel aller Art mit ihrem Nachwuchs wohl. © Stefanie Stadelbauer

Schmetterlinge finden in den blühenden Wiesen reichhaltig Nahrung.
7 / 18

Schmetterlinge finden in den blühenden Wiesen reichhaltig Nahrung. © Stefanie Stadelbauer

Rund um den Altmühlsee fühlen sich Wasservögel aller Art mit ihrem Nachwuchs wohl.
8 / 18

Rund um den Altmühlsee fühlen sich Wasservögel aller Art mit ihrem Nachwuchs wohl. © Stefanie Stadelbauer

Neugierig blickt dieser kleine Dammwildhirsch nicht über, aber durch den Zaun.
9 / 18

Neugierig blickt dieser kleine Dammwildhirsch nicht über, aber durch den Zaun. © Stefanie Stadelbauer

Diese kleine Waldohreule genießt in einem Forst bei Dittenheim die ersten Sonnenstrahlen des Tages.
10 / 18

Diese kleine Waldohreule genießt in einem Forst bei Dittenheim die ersten Sonnenstrahlen des Tages. © Johannes Hummel

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an.
11 / 18

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an. © Gisela Dauer

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an.
12 / 18

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an. © Gisela Dauer

Maikäfer flieg? Nein, er ruht sich lieber in der Heidenheimer Sonne aus.
13 / 18

Maikäfer flieg? Nein, er ruht sich lieber in der Heidenheimer Sonne aus. © Klaus Pfuff

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an.
14 / 18

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an. © Gisela Dauer

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an.
15 / 18

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an. © Gisela Dauer

An der Blumenpracht in ihrem Garten in Gunzenhausen lässt uns Familie grießl auf originelle Art udn Weise teilhaben.
16 / 18

An der Blumenpracht in ihrem Garten in Gunzenhausen lässt uns Familie grießl auf originelle Art udn Weise teilhaben. © Manfred Grießl

An der Blumenpracht in ihrem Garten in Gunzenhausen lässt uns Familie grießl auf originelle Art udn Weise teilhaben.
17 / 18

An der Blumenpracht in ihrem Garten in Gunzenhausen lässt uns Familie grießl auf originelle Art udn Weise teilhaben. © Manfred Grießl

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an.
18 / 18

In Corona-Zeiten sind es vor allem Spaziergänge, die für Abwechslung sorgen. Der Schlosspark in Dennenlohe bietet sich dafür an. © Gisela Dauer