Summ, summ, summ...

In Münchaurach gibt's alles rund um die Biene

25.8.2021, 14:25 Uhr
Klaus Becker mit dem Jung-Imker André und Imkerin Sandra Hack an einer Schaubeute.

 

Klaus Becker mit dem Jung-Imker André und Imkerin Sandra Hack an einer Schaubeute.   © Richard Sänger, NN

Sandra Hack hat ihre elf Bienenstöcke in Niederndorf aufgestellt und ihr Hobby zum Beruf gemacht und in der eigenen Halle in Münchaurach den Beestore eröffnet. Am Herzen liegen ihr vor allem die „Jung-Imker“. Sie pflegt aber auch Kontakte zu Schulen und Vereinen, um die Imkerei wieder populärer zu machen.

So ist der „heimliche“ Chef auch ihr 12-jähriger Sohn André, der insbesondere die Bienen an der Mittelschule in Herzogenaurach, beim Montessori-Kinderhaus und am Naturlehrpfad beim gemischten Vogelschutz- und Zuchtverein mit großer Leidenschaft und Know-how betreut. „Mein großes Interesse gilt den Bienen schon seit ich zurückdenken kann, im Dezember 2018 habe ich meine ersten eigenen Bienenbeuten geschenkt bekommen.

Viel zu entdecken gibt es in dem neuen Imker-Fachgeschäft.

Viel zu entdecken gibt es in dem neuen Imker-Fachgeschäft. © Richard Sänger, NN

Seit Mai 2019 besitze ich meine ersten eigenen beiden Bienenvölker“, erzählt André mit leuchtenden Augen.

Viel Zubehör und noch mehr Beratung

„Unterstützung habe ich von meinen Bienen-Paten, sowie von einer sehr guten Freundin und meiner Mutter, aber auch meine beiden Brüder sowie meine Oma helfen mir bei meinem Hobby“, erzählt André, der sogar eine eigene Homepage betreibt und auch an den Imkerschulungen teilnimmt.

Der Bee Store wurde geschaffen, weil die eigene Halle in Münchaurach zur Verfügung stand und nicht mehr vermietet werden sollte. „Wir wollen, dass lokale Imker an einen Ort kommen und die Ausstattung sehen können, bevor sie kaufen“, erklärt Sandra Hack. Wie bei allem Großen ist es so viel mehr als nur ein Imkereibedarfsgeschäft. Wir haben nicht nur hochwertiges Imkerzubehör, sondern beraten auch die Imker.

So bietet sie auch handgefertigte Schaubeuten aus Massivholz an. Ausgestattet mit rückseitiger Schauklappe, einer Glasscheibe und Dämmplatten-Isolierung. Vorderseitig mit Flugloch, Anflugbrett und einem Fluglochkeil. Die Schaubeuten sind ein Blickfang in jedem Garten oder auf dem Balkon.

"Wir wollen dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort für Bienen zu machen"

„Wir wollen dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort für Bienen und die Hobby-Imker zu machen“, betont die Imkerin.

Dass das Gelingen wird, dafür bietet André die besten Voraussetzungen.

Denn der Jung-Imker ist naturverbunden und zeigt seinen Freunden und den Schülerinnen und Schülern mit Herzblut und Sachverstand das Leben rund um die Bienen.

Dazu zeigt seine Mutter in Lehrstunden am Lehrpfad hautnah Bienenstock, Biene sowie Honig und erklärt alles Wissenswerte rund um die Biene.

Keine Kommentare