Corona: Schnelltests für Schlüsselfeld

26.3.2021, 05:51 Uhr
In Herzogenaurach wurde das mobile Schnelltestzentrum gut angenommen. Schlüsselfeld hat jetzt ein stationäres Testzentrum in der Stadthalle.

In Herzogenaurach wurde das mobile Schnelltestzentrum gut angenommen. Schlüsselfeld hat jetzt ein stationäres Testzentrum in der Stadthalle. © Hans von Draminski

Das dortige Bürgertestzentrum wird von der oberfränkischen Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) unterstützt. "Unsere Ehrenamtlichen führen die Tests durch, werten sie aus und helfen bei der Organisation des Testzentrums", so Jürgen Keller vom Regionalverband Oberfranken der JUH. "Wir wollen so unseren Teil dazu beitragen, das Virus einzudämmen." Die Antigen-Schnelltests richten sich an Menschen ohne Erkrankungssymptome, die sichergehen wollen, nicht unwissend hochinfektiös zu sein.

Geschulte Ehrenamtliche

Die fachlich qualifizierten Ehrenamtlichen der Johanniter werden für die Durchführung der Antigen-Tests geschult und tragen entsprechende Schutzausrüstung. Der Nasenabstrich nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, das Ergebnis wird nach etwa 15 Minuten schriftlich ausgehändigt. Ein positives Testergebnis muss dem Gesundheitsamt als Verdachtsfall gemeldet und mit einem PCR-Test überprüft werden.

Sonntags und mittwochs geöffnet

Die Schnellteststation in der Stadthalle Schlüsselfeld ist sonntags von 13 bis 16 Uhr und mittwochs von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Anmeldung nicht nötig. Informationen unter www.johanniter.de/corona

Keine Kommentare