Interaktive Grafiken

Impffortschritt in Bayern: Wie viele Erstimpfungen gibt es pro Tag?

14.6.2021, 08:58 Uhr
Wie viele Impfungen gab es bislang in Bayern?

Wie viele Impfungen gab es bislang in Bayern? © Edgar Pfrogner

Alle Zahlen zum Impffortschritt in Deutschland als Tabelle

In der Tabelle finden Sie umfangreiche Daten zu den Impfungen in den einzelnen Bundesländern - zum Beispiel die Anzahl an Erstimpfungen und Zweitimpfungen verglichen zum Vortag.

Die Zahlen aktualisieren sich von selbst, da die Karte auf die Impfdaten des Robert-Koch-Instituts (RKI) zugreift. Sollten Sie diese und die folgenden Grafiken nicht sehen können, klicken Sie bitte hier.

Die Anzahl an Erstimpfungen pro Bundesland zeigt Ihnen die nachfolgende Karte. Ein Klick in die Grafik gibt für jedes Bundesland den Prozentsatz an Erstimpfungen, die Anzahl an bislang verabreichten Impfdosen und die Verteilung auf die verschiedenen Impfstoffe an.

Die Erstimpfungsquote im Zeitverlauf sehen Sie in der nachfolgenden Grafik. Auch hier können Sie Bundesländer wie Bayern auswählen, indem Sie in das Menü links oben klicken.

Impffortschritt in Bayern: Wie viele Menschen sind vollständig geimpft?

Ein Klick in die folgende Grafik zeigt Ihnen die die vollständig geimpften Deutschen in Bayern oder anderen Bundesländern.

Auch hierzu sehen Sie die Zweitimpfungsquote im Zeitverlauf für Deutschland oder ein einzelnes Bundesland.

Mit welchen Stoffen wurde geimpft?

Biontech, Astrazeneca, Moderna: Wie sich die Impfmengen über die Zeit verändert haben, sehen Sie hier.


Alle Artikel zum Thema Corona-Impfung finden Sie hier.


Geimpft wurde erst einmal in Stufen: Angefangen wurde bei Bewohnerinnen und Bewohner von Altenpflegeheimen, Menschen über 80 Jahren, medizinischem Personal mit besonders hohem Expositionsrisiko (z.B. in Notaufnahmen und in der medizinischen Betreuung von COVID-19-Patienten) und medizinischem Personal mit engem Kontakt zu vulnerablen Gruppen an der Reihe. Diese Impfreihenfolge wurde bereits mehrfach aufgelockert und gilt nun in Arztpraxen nicht mehr.