Donnerstag, 01.10.2020

|

Gewerbegebiet bei Mühlhausen gut angebunden

Gemeindeverbindungsstraße Mühlhausen-Körnersdorf für eine Million Euro ausgebaut und nun freigegeben - 30.11.2019 10:48 Uhr

Mit dem Durchschneiden des symbolischen Absperrbands wurde die Gemeindeverbindungsstraße von Mühlhausen und Körnersdorf für den Verkehr offiziell freigegeben.

© Foto: Anton Karg


Bürgermeister Martin Hundsdorfer begrüßte zu dem Akt Albert Koller, Franz Dechant und Ewald Meier von der Gemeinde, mehrere Gemeinderäte, Ortssprecher Kurt Haubner, von den am Ausbau beteiligten Firmen Christian Petter, Michael Hacker, Rosa Lang, Roland Knipfer und Marco Graf. Die Straße verläuft im Südwesten der Gemeinde Mühlhausen parallel zum Gewerbegebiet "An der Lände" am Main-Donau-Kanal in Richtung Kerkhofen.

Ab sofort breiter

Sie wurde auf einer Länge von 1,3 Kilometern für den Schwerverkehr bis zur Kanalbrücke bei Körnersdorf ausgebaut. Zusätzlich wurde die Straße von 6,5 Meter auf sieben Meter und das Bankett auf einen Meter verbreitert. Die Verbindungsstraße ist laut dem Bürgermeister durch das anliegenden Gewerbegebiet stark befahren und erfahre durch den Schwerverkehr eine hohe Gewichtsbelastung.

Im Dezember 2017 wurde das Büro Petter Ingenieure GmbH mit der Planung für den Ausbau des Abschnitts beauftragt, die Firma Bögl im April 2019 mit der technischen Umsetzung des Planungskonzepts.

Bürgermeister Hundsdorfer bezifferte die Kosten auf 1,04 Millionen Euro, die staatliche Förderung auf rund 70 Prozent. Er dankte allen Beteiligten und den Grundstückseignern entlang der Baustelle für deren Geduld. Das Zeitlimit sei eingehalten worden.

Der Landrat Willibald Gailler sprach davon, dass Mühlhausen die zurückliegenden Jahre im Landkreis, was den Straßenbau betrifft, im Fokus gestanden habe – mit der Umgehungsstraße und der Anbindung der NM 19 an die B 299 neu.

Für die Lände sei es wesentlich, dass diese gut ans Verkehrsnetz angebunden sei. Dies habe man durch den Ausbau nach Körnersdorf letztendlich verwirklicht.

A. KARG

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen