22°

Montag, 14.06.2021

|

Postbauer-Heng: Lautstark den Sieg über Nazideutschland gefeiert

Männer veranstalteten eine Siegesparade im Kleinen - 10.05.2021 13:47 Uhr

Am späten Sonntagabend wurden der Polizei zwei 33 und 40 Jahre alte Männer gemeldet, welche im Garten ihres Wohnanwesens mit Waffen posieren würden.

Der ungewöhnliche Hintergrund: Die Männer feierten den Jahrestag des Sieges der Roten Armee über das damalige Deutsche Reich und posierten dabei mit sowjetischen Devotionalien. Vor Ort konnten die Beamten ein Luftgewehr und einen unbrauchbar gemachten Karabiner aus dem 2. Weltkrieg feststellen.

Bezüglich der Alt-Waffe wurde ein Überprüfungsverfahren eingeleitet, weshalb diese sichergestellt wurde. "Zu weiteren Straftaten kam es nicht", so der Polizeibericht.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnbergs Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg

Zerstört wurde Alt-Nürnberg in nur 53 Minuten am 2. Januar 1945. Der Wiederaufbau dauerte natürlich viel länger, aber: Während manche Experten damals mindestens 30 und mehr Jahre veranschlagten, waren die öffentlichen Gebäude bereits Ende der 1950er wieder aufgebaut oder restauriert. In der Stadt drehten sich die Kräne und wuchsen die Gerüste immer weiter in die Höhe.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Postbauer-Heng