Montag, 16.12.2019

|

zum Thema

Regen verhagelt Neumarkter Bogenschützen die Sicht

Sie hatten bei der Bezirksmeisterschaft mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen. - 30.05.2019 12:27 Uhr

Laura Simson (rechts) belegte in der Jugendklasse Platz drei.


Diana Kohler (3. Platz) und Marietta Kuntzsch (5.) zeigten in der Schülerklasse eine ansprechende Leistung. Bei den Jungs wurde Simon Sturm mit 505 Ringen Vierter. Zusammen wurden die drei in der Mannschaftswertung mit 1600 Ringen Bezirksmeister. Laura Simson wurde in der Jugendklasse weiblich Dritte mit 407 Ringen.

Der Wettkampf der Masterklasse wurde immer wieder durch heftige Regengüsse unterbrochen. Einzeltitel waren keine drin für die Neumarkter. Bei den Männern gewannen die Neumarkter mit den Schützen Norbert Franz, Georg Girbinger und Wolfram Illner die Mannschaftswertung. Die Damen belegten Platz drei, mit Ulrike Kohler, Ina Middlemiss und Tanja Pietz-Mraz.

In der Juniorenklasse bescherte Erik Kohler den Neumarktern dann doch noch einen Einzeltitel. Er setzte sich mit 612 Ringen klar gegen die Konkurrenz durch. Simon Sommerer wurde Vierter.

Die Bayerischen Meisterschaften finden von 28. bis 30. Juni am Olympia-Gelände in Hochbrück bei München statt. Dann sind für die Neumarkter Andrea Lerzer, Sara Wexler, Eduard Nißlbeck und Stefan Resnik am Start, welche die Bezirksmeisterschaft ausgelassen haben.

miw

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt