BStadtrat tagt am kommenden Dienstag

Run auf Freiflächen für PV-Anlagen rund um Berching

12.6.2021, 08:57 Uhr
Insgesamt 17 Interessenten möchten im Gemeindebereich Berching Photovoltaik-Anlagen erreichten. Darüber muss der Stadtrat am Dienstag entscheiden.

Insgesamt 17 Interessenten möchten im Gemeindebereich Berching Photovoltaik-Anlagen erreichten. Darüber muss der Stadtrat am Dienstag entscheiden. © Patrick Pleul

Es geht um „allgemeine Informationen“ mit den dazu gehörigen Erläuterungen seitens der Stadtverwaltung und auch um Beratung und Beschlussfassung. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr.

Hier die Interessenten: Die Jurenergie eG hat den Antrag auf Errichtung einer PV-Anlage einschließlich dem Antrag auf die Änderung des Flächennutzungsplans in der Gemarkung Altmannsberg eingereicht und auch die Windpower GmbH. Die Energiebauern GmbH hat sich Flächen in der Gemarkung Ernersdorf ausgesucht und auch die Windpower GmbH. Südwerk Projektgesellschaft mbH will in Fribertshofen zugreifen, die Jurenergie eG in der Gemarkung Pollanten, die die Altmühl-Jura Energiegenossenschaft eG in Raitenbuch, ebenso die Firma Greenovative GmbH. In der Gemarkung Rudertshofen will die Jurenergie eG investieren, in Sollngriesbach die Südwerk GmbH und hier auch die Greennovative GmbH.

Interesse an Flächen für eine PV-Anlage in der Gemarkung Staufersbuch hat Südwerk Projektgesellschaft mbH, in Wattenberg die Greenovative GmbH und die Jurenergie eG. Zu behandeln ist außerdem noch Antrag der Windpower GmbH zur Errichtung einer PV-Anlage auf den Grundstücken der Gemarkung Winterzhofen und Ernersdorf, parallel dazu auch die der Anträge der Jurenergie sowie der Greenovative GmbH.

Auf der Tagesordnung stehen noch Antrag der Flachsröste Berching GmbH gemäß Paragraph 12 BauGB zur Errichtung eines Campingplatzes auf den Grundstücken mit den Fl.-Nrn. 550/13, 357 der Gemarkung Berching (wir berichteten), der Antrag von Stadtrat Max Stadler aus Stierbaum auf Aufnahme einer Entschädigungsleistung für die Jagdgenossenschaften in den Kriterienkatalog für Freiflächen- Photovoltaikanlagen. Die Firma Wust - Wind & Sonne GmbH & Co. KG betreibt bereits auf den Hochflächen nahe Ernersdorf ein Windrad und hat den Antrag gestellt auf die Aufstellung eines Bebauungsplans "Bürgerwindrad Berching" auf der Hochfläche westlich von Altmannsberg und nordöstlich von Ernersdorf. Auch hierfür soll es zur Beratung und Beschlussfassung kommen.

Keine Kommentare