18. Juni 1969: Bonner Prominenz kam zu Besuch

18.6.2019, 07:00 Uhr
Generalbevollmächtigter Hans Dedi, Botschafter Fujio Uchida und Foto-Quelle-Direktor Lothar Schmechting (v. l.).

Generalbevollmächtigter Hans Dedi, Botschafter Fujio Uchida und Foto-Quelle-Direktor Lothar Schmechting (v. l.). © NN

Die prominenten Besucher erwiesen jeweils ihrem bedeutendsten bundesdeutschen Kunden die nötige Reverenz: für 100 Mill. DM Waren, überwiegend Foto- und Elektroartikel sowie Textilien, will das Versandhaus im laufenden Geschäftsjahr aus dem fernen Japan importieren und zahlte im Vorjahr über 70 Mill. DM Porto- und Telefongebühren an die Bundespost.

Minister Dollinger: keine Subvention der Bundespost für die Versandhäuser über postdefizitionäre Paket-Portogebühren. – Nippons Botschafter „ich bin ein halber Berliner“, der in Berlin und Heidelberg studierte, von 1941-1945 in der Reichshauptstadt Berlin als Botschafter residierte und 1965 in der gleichen Eigenschaft von Wien nach Bonn übersiedelte, wurde von einem Kinderchor empfangen.

Keine Kommentare