27-Jähriger tritt in Nürnberger Disko auf Frau ein

Wohl Eifersucht als Motiv - Bundespolizei ermittelt gegen Angreifer - 07.10.2019 18:34 Uhr

Gegen 4.30 Uhr hatte der Sicherheitsdienst des Clubs in der Nacht zum Samstag die Bundespolizei informiert, nachdem dort eine Auseinandersetzung eskaliert war: Nach ersten Erkenntnissen soll ein 27-Jähriger einer 38-jährigen Slowakin auf der Tanzfläche in den Bauch geschlagen haben, sodass diese zu Boden ging. Anschließend soll der Syrer noch mehrfach mit den Füßen auf sie eingetreten haben, so die Polizei.

Die Frau erlitt Schmerzen, ärztliche Hilfe benötigte sie jedoch nicht. Erste Befragungen ergaben, dass der Angreifer nicht damit einverstanden war, dass die Frau mit einem anderen Mann tanzte. Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.