Donnerstag, 26.11.2020

|

zum Thema

Aufatmen in Nürnberg: Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Bamf, drei Kitas und Möbelhaus blieben dicht - Auch U-Bahn betroffen - 28.10.2020 12:16 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Bilder: Fliegerbombe an der Brunecker Straße wird entschärft

Erneut wurde eine Fliegerbombe in Nürnberg gefunden: Diesmal rund um die Brunecker Straße. Ein Möbelhaus durfte nicht öffnen, rund 2300 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen - hier kommen die Bilder vom Tag!


+++ Die Evakuierung begann um 8 Uhr. Gut 2300 Anwohner, deren Häuser im Evakuierungsradius liegen, mussten die Sperrzone verlassen - in dem Gürtel lagen auch drei Kitas, ein Möbelhaus und das Bundesamt für Migration. Um 11.10 Uhr dann das große Aufatmen: Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden.

Bilderstrecke zum Thema

Bei Bauarbeiten: Bombenfund an der Brunecker Straße

Am Dienstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten an der Brunecker Straße im Süden Nürnbergs eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger muss nun von einem Experten-Team entschärft werden. Ob Anwohner evakuiert werden müssen, ist noch unklar.


+++ Die Bombe wurde bei Bauarbeiten am Montag in einer Grube entdeckt, ein Baggerfahrer schlug Alarm. Es handelt sich um einen US-Blindgänger mit zwei aktiven mechanischen Zündern. Der Sprengkörper wiegt rund 250 Kilogramm.

+++ Um den Pendlerverkehr zu entzerren, konnte die VAG kurzfristig noch Ersatzbusse organisieren. Große Straßensperren gab es rund um den Einsatz nicht.

Bilderstrecke zum Thema

Blindgänger in der Region Nürnberg: Eine Chronik der Bombenfunde

Alarmsirene und Bombenhagel: Spätestens seit 1941 bekamen die Nürnberger die Schrecken des Zweiten Weltkrieges hautnah zu spüren. Immer wieder drangen alliierte Flugzeugverbände in den Luftraum über der Noris ein, um die Stadt zu bombardieren. Der Krieg ist seit 1945 beendet, doch seine Zeugnisse liegen noch im Erdreich unter der Frankenmetropole begraben. Immer wieder tauchen bei Bauarbeiten und Erdrutschen verrostete Fliegerbomben auf.


tl

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg