Dienstag, 18.02.2020

|

zum Thema

Beliebteste Festivals des Landes: Franken doppelt vertreten

Sie wurden aus insgesamt 277 Veranstaltungen ausgewählt - 13.02.2020 14:46 Uhr

Es flossen nur jene Veranstaltungen in die Auswertung ein, die mehr als 10.000 Besucher zählen und für die mindestens eine Nacht auf einem Campingplatz übernachtet werden kann. © Travelcircus GmbH


Das Reise- und Freizeitportal Travelcircus hat sie ermittelt: Die gefragtesten Musikfestivals im ganzen Land. Insgesamt 277 Events wurden dafür zusammengetragen, die sich hauptsächlich dem Thema Musik widmen. Aus diesen wurden dann diejenigen herausgefiltert, auf die spezielle Kriterien zutreffen.

Bilderstrecke zum Thema

Festival Sommer 2020: Eine Übersicht über die Open Airs in Nordbayern

Terminkalender gezückt: Hier kommt eine (freilich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Übersicht über die Open Air-Veranstaltungen im Sommer 2020 in der Metropolregion Nürnberg. Karten für die meisten Veranstaltungen in den Geschäftsstellen dieser Zeitung (Telefon: 0911/216-2777).


Es flossen nur jene Veranstaltungen in die Auswertung ein, die mehr als 10.000 Besucher zählen und für die mindestens eine Nacht auf einem Campingplatz übernachtet werden kann.

Trotz des eher hohen Ticketpreises schaffte es das sehr populäre Rock im Park auf Platz 6. © Travelcircus GmbH


Diese Merkmale trafen auf insgesamt 50 Festivals zu. Aus diesen galt es dann, diejenigen Festivals zu bestimmen, die am beliebtesten bei den Besuchern sind und ihnen für ihr Geld am meisten bieten. Dabei wurden sie zunächst noch einmal nach Veranstaltungsort, Genre, Instagram-Beiträgen und Preis für ein Ticket sortiert, um sie anschließend besser vergleichen zu können.

Der Preis für ein Festivalticket, also mit Abendkasse, Camping und Servicekosten, allerdings ohne den Müllpfand, wurde durch die Anzahl der Tage mit Musikprogramm geteilt, um den Tagespreis zu ermitteln. Hier war die Devise: je geringer der Tagespreis, desto besser.


Hier gibt es alles rund um das Thema Rock im Park 2020


Ermittelt wurde außerdem die Anzahl der Besucher, wobei höhere Besucherzahlen für mehr Beliebtheit sprechen.

Auch die Fotogenität/ Instagrammability des Events spielte eine Rolle: Da Festivals hauptsächlich von 18- bis 35-Jährigen besucht werden und diese Altersgruppe zudem auf Instagram den größten Nutzeranteil ausmacht, wurde die Zahl der Instagram-Beiträge evaluiert. Auch hier hieß es: Je mehr Beiträge auf Instagram zu finden sind, desto besser.

Bilderstrecke zum Thema

Neue Acts bestätigt: Diese Bands kommen 2020 zu Rock im Park!

25 Jahre Rock im Park wollen gebührend gefeiert werden: Das Nürnberger Festival wartet erneut mit zahlreichen Größen aus der Musikbranche auf. Der Veranstalter hat bereits mit System of a Down, Green Day und Vollbeat drei Headliner bekannt gegeben. Doch das ist längst nicht alles. Die erste Bandwelle steht fest!


Dabei ergaben sich folgende Platzierungen:

  • 1. Nature One
  • 2. Rock am Ring
  • 3. Wacken Open Air
  • 4. Parookaville
  • 5. Airbeat One
  • 6. Rock im Park
  • 7. Hurricane Festival
  • 8. Juicy Beats
  • 9. SonneMondSterne
  • 10. Summer Breeze
  • 11. Southside Festival

Auch das Metal-Festival Summer Breeze ist unter den beliebtesten Festivals des Landes. © Travelcircus GmbH


Mit Rock im Park und Summer Breeze stehen somit gleich zwei fränkische Festivals in den Top Elf. Während Rock im Park neben Bands aus dem Rock-Genre auch Künstler aus anderen Sparten auf die Bühne nach Nürnberg holt, handelt es sich beim Summer Breeze in Dinkelsbühl um ein reines Metal- und Hardrock-Festival.


Hier gibt es alles rund um das Thema Summer Breeze


Travelcircus will als nächstes außerdem die beliebtesten Festivals von ganz Europa ermitteln. Ob es wieder fränkische Vertreter unter die Bestenliste schaffen, gilt es also zu klären.

Bilderstrecke zum Thema

Summer Breeze 2020: Diese Bands sind bereits bestätigt

Während die Nachwehen des diesjährigen Festivals nun langsam über Dinkelsbühl verklungen sind, fiebert der Ort schon längst dem nächsten Summer Breeze entgegen. Bestätigt sind bereits so allerhand Bands, die ein breites Spektrum von Hard Rock über spirituelle Projekte bis hin zum guten alten Heavy Metal abdecken. Wir haben die ersten Bekanntgaben in einer Bildergalerie gesammelt.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Dinkelsbühl