Dienstag, 21.01.2020

|

Boule darf im Sommer bis 21 Uhr rollen

Generelles Verbot wurde aufgehoben - 20.06.2011 21:33 Uhr

Der Protest der Boule-Spieler gegen das Verbot war erfolgreich. © Michael Matejka


Mit einer Unterschriften-Aktion hatten die Befürworter des Spiels auf sich aufmerksam gemacht und die Unterschriften an SÖR überreicht. Ein Großteil kam von unmittelbaren Anwohnern.

Die SÖR nimmt nun vom generellen Boule-Verbot Abstand. Das Schild wird Ende Juni ersetzt. Die Spielzeiten werden in den Sommermonaten auf maximal 21 Uhr begrenzt. Den Streitpunkt, dass die Spieler zum Applaus die Kugeln zusammenschlagen, wollen sie selbst aus der Welt schaffen. Die Lärmbelästigung soll so minimal wie möglich ausfallen. Nun will SÖR auch die beschwerdeführenden Anwohner mit den Spielern an einen Tisch bringen, damit auch diese Barriere beseitigt wird.

NN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg