Hier wird abgestimmt

Bundestagswahl 2021: Impressionen aus Nürnberg

26.9.2021, 16:05 Uhr
Darum geht es - in Nürnberg wie im Rest von Deutschland. Mit zwei Kreuzchen können die Bürgerinnen und Bürger über die Zukunft des Landes abstimmen.
1 / 9

Darum geht es - in Nürnberg wie im Rest von Deutschland. Mit zwei Kreuzchen können die Bürgerinnen und Bürger über die Zukunft des Landes abstimmen. © Roland Fengler, NNZ

Die Abläufe in den Wahllokalen sind genau vorgegeben. Eric Krapf kennt sich bestens aus, gehört er doch seit vielen Jahren den Wahlvorständen an. Er erklärt den Nürnbergerinnen und Nürnbergern den genauen Ablauf der Stimmabgabe.
2 / 9

Die Abläufe in den Wahllokalen sind genau vorgegeben. Eric Krapf kennt sich bestens aus, gehört er doch seit vielen Jahren den Wahlvorständen an. Er erklärt den Nürnbergerinnen und Nürnbergern den genauen Ablauf der Stimmabgabe. © Roland Fengler, NNZ

Kinder können im Wahlraum kurzfristig geparkt werden, damit Mama und Papa von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können.
3 / 9

Kinder können im Wahlraum kurzfristig geparkt werden, damit Mama und Papa von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können. © Roland Fengler, NNZ

Dieses Kind durfte sich sogar kurzzeitig unter den Tisch setzen.
4 / 9

Dieses Kind durfte sich sogar kurzzeitig unter den Tisch setzen. © Roland Fengler, NNZ

Wer im Wahllokal seine Stimme abgeben möchte, sollte seine amtliche Wahlbenachrichtigung dabei haben.
5 / 9

Wer im Wahllokal seine Stimme abgeben möchte, sollte seine amtliche Wahlbenachrichtigung dabei haben. © Roland Fengler, NNZ

Reinhard Beck hat seit 1976 keine Wahl in Nürnberg verpasst. Die amtliche Wahlbenachrichtigung hält er fest in seinen Händen, als er die Grolandstraße entlang läuft. Erst kurz vor dem Schuleingang fällt dem 67-Jährigen auf, dass er seine Maske vergessen hat. Wenig später hat aber auch er abgestimmt. Ein Wahlhelfer hat ihm einen Mund-Nase-Schutz gegeben.
6 / 9

Reinhard Beck hat seit 1976 keine Wahl in Nürnberg verpasst. Die amtliche Wahlbenachrichtigung hält er fest in seinen Händen, als er die Grolandstraße entlang läuft. Erst kurz vor dem Schuleingang fällt dem 67-Jährigen auf, dass er seine Maske vergessen hat. Wenig später hat aber auch er abgestimmt. Ein Wahlhelfer hat ihm einen Mund-Nase-Schutz gegeben. © Roland Fengler, NNZ

In Urnen wie dieser werden die Stimmzettel gesammelt. 
7 / 9

In Urnen wie dieser werden die Stimmzettel gesammelt.  © Roland Fengler, NNZ

Kyra und Roland Berger haben sich für den Besuch des Wahllokales entschieden. Die Gründe waren rein pragmatischer Natur.
8 / 9

Kyra und Roland Berger haben sich für den Besuch des Wahllokales entschieden. Die Gründe waren rein pragmatischer Natur. "Unsere Tochter ist fünf Jahre alt. Sie wollte unbedingt in die Schule“, sagt Kyra Berger und lacht. "Die Uhland-Schule ist immer einen Besuch wert“, gibt ihr Roland Berger recht. © Roland Fengler, NNZ

Bei der Bundestagswahl dürfen die Wählerinnen und Wähler zwei Kreuze machen.
9 / 9

Bei der Bundestagswahl dürfen die Wählerinnen und Wähler zwei Kreuze machen. © Roland Fengler, NNZ